• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Programm: Wirtschaftsforum plant Gewerbeschau

12.03.2016

Westerstede Bei der Jahreshauptversammlung des Wirtschaftsforums Westerstede haben die Mitglieder auf ein ereignisreiches Jahr 2016 vorausgeblickt. Zunächst aber ließ Vorsitzender Arndt Henken die Veranstaltungen des vergangenen Jahres, wie Autofrühling, Young Wifo’s, Kulinarische Einkaufsnacht – „das war eine grandiose Feier“ – und weitere Revue passieren.

Als nächstes im Kalender des Wirtschaftsforums steht der Info-Abend „Chance Azubi“ am kommenden Dienstag, 15. März. Dieser richte sich an alle Schüler und Eltern aus dem Ammerland und der weiteren Umgebung, die sich mit den Themen Ausbildung, Ausbildungsplatz und Berufswunsch auseinandersetzen, teilt das Wirtschaftsforum mit.

Nach dem Autofrühling am 3. April ist im April noch eine besondere Aktion geplant: „Wir rufen die Bürger auf, die ältesten, noch nicht eingelösten Wunschscheine einzureichen“, so Arndt Henken. Der Wert des ältesten Wunschscheines werde verzehnfacht, auch für den zweiten und dritten Wunschschein mit hohem Alter lohne sich die Abgabe.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für den 27. und 28. August bereitet mant nach vielen Jahren wieder eine Gewerbeschau vor – mit einem bunten Angebot für Familie und Kinder. Veranstaltungsort ist der Detershof I und II. Bislang hätten rund 40 Firmen ihre Zusage erteilt: „Wir haben noch freie Kapazitäten. Die ortsansässigen Firmen stellen Flächen auf dem Betriebsgelände zur Verfügung“, so Markus Schneider.

Die neue Homepage des Wirtschaftsforums ist online. Die Westersteder Unternehmer Nils Baumgart und Gerhard Sander bauen die digitalen Seiten der einzelnen Betriebe und die fotografische Präsentation ein.

Arndt Henken kündigte bei der Versammlung an, dass er bei der Wahl im kommenden Jahr nicht wieder zur Verfügung stehen werde: „Ich habe es gerne gemacht und werde dieses Jahr mit voller Kraft zu Ende bringen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.