• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Lehrabschlussfeier: Wirtschaftsmacht von nebenan

05.03.2016

Bad Zwischenahn „Unsere Lehrabschlussfeier ist Wertschätzung und Anerkennung für Sie, liebe Gesellinnen und Gesellen. Sie alle stehen für die Vielfalt und Leistungsfähigkeit des Handwerks von heute und morgen“ – Kreishandwerksmeister Gerold Kahle begrüßte am Donnerstagabend zur Lehrabschlussfeier des Ammerländer Handwerks in der Wandelhalle die Gesellinnen, Gesellen, Eltern, Meisterkolleginnen und -kollegen und zahlreiche Ehrengäste.

Ausgezeichnete Gesellen

Mit der Note „sehr gut/sehr gut“ hat Stephanie Wandelmaier (Bremen) ihre Prüfung zur Goldschmiedin, Fachrichtung Schmuck, bestanden.

„Sehr gut/gut“ bzw. „gut/sehr gut“ haben Enno Erdmann (Großheide, Zimmerer), Piet Schlörmman (Bad Zwischenahn, Elektroniker, Fachrichtung Energie und Gebäudetechnik) und Laura Dietl (Bremen, Goldschmiedin, Fachrichtung Schmuck) ihre Ausbildung abgeschlossen.

Aktuell gehe es um gelebte und akzeptierte Gleichwertigkeit von akademischer und beruflicher Bildung. Hier dürfe die Balance nicht weiter in Schieflage geraten: „Mit attraktiven Bildungs- und Karrierewegen reagieren wir im Handwerk auf das veränderte Bildungsverhalten junger Menschen“, sagte Kahle.

CDU-Bundestagsabgeordneter Stephan Albani gratulierte den jungen Leuten zu ihrem Abschluss: „Sie steigen in eine erfolgversprechende Zukunft ein und können, wenn Sie wollen, in alle Richtungen gehen, nichts ist mehr verbaut“, unterstrich er seine Aussage „Handwerk mit Zukunft – Handwerk ist Zukunft.“ Der stellvertretende Landrat Ralf Becker zählte die Gesellinnen und Gesellen jetzt offiziell zur „Wirtschaftsmacht von nebenan“ – „Sie sind die Experten, auf die unsere Gesellschaft dringend angewiesen ist.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

171 Lehrlinge haben bei den diesjährigen Winterprüfungen teilgenommen. 154 haben ihre Prüfung bestanden, und damit haben rund 90 Prozent der Prüflinge ihr Ausbildungsziel erreicht. „Ein sehr, sehr gutes Ergebnis“, lobte Gerold Kahle, der gemeinsam mit seinem Stellvertreter Walter Horstmann die Gesellenbriefe überreichte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.