• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Wirtschaft

Zwei neue Meerschweinchen für Rajas Zucht

14.03.2016

Moorburg Hochbetrieb herrschte am Sonntag bei der Ammerland-Börse für Kleintiere. Der Verein für Vogelliebhaber Westerstede hatte zur 15. Veranstaltung dieser Art in die „Bude Moorburg“ eingeladen. Tierfreunde und Tierinteressierte kamen teilweise von weit her.

„Hier gibt es ein gutes Tierangebot. Daher komme ich fast jedes Mal nach Moorburg, wenn ich meinen Tierbestand auffrischen möchte“, sagte Rolf Lammers aus Wiesmoor, der gerade einen Vorwerkhahn gekauft hatte, ehe er Ausschau nach einem Kaninchen-Bock hielt. Die fünfjährige Raja aus Hollwege war mit ihren Eltern zur Börse gekommen: „Wir haben schon zwei männliche Meerschweinchen, jetzt wollen wir zwei Weibchen kaufen“, erzählte Mutter Wiebke.

Anneus Ahlfs aus Potshausen wurde ebenfalls fündig. Er kaufte zwei Ziegen-Sittiche in Gelb und Grün. „Ich hatte das Hobby schon mehrfach aufgegeben, aber im Frühjahr packt es mich immer wieder. Es lässt mich nicht wieder los, die Voliere muss bestückt werden.“

Egon Alberts, Vorsitzender des Vereins für Vogelliebhaber Westerstede, freute sich. „Das Angebot ist wieder sehr gut, auch viele Exoten werden unter den Vögeln zum Verkauf angeboten.“ Die Tierverkäufer schätzten die Moorburger Tierbörse als gute Möglichkeiten, Hühner, Enten, Gänse, Kaninchen, Meerschweinchen, Kanarienvögel, Sittiche, Wachteln, Zierenten und Exoten der verschiedenen Arten und Rassen in andere Hände zu geben und sich zum Erfahrungsaustausch zu treffen. Neben dem Verkauf sei auch der Kontakt mit den Hobbyzüchtern und Händlern wichtig. Dennis Taron aus Diepholz sagte, dass er an jeder Börse des Westersteder Vereins teilnehme.

Viel Arbeit hatten die Organisatoren in die vierstündige Veranstaltung gesteckt. Unzählige Käfige für Geflügel und Kaninchen mussten auf- und abgebaut werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.