• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland

Zigarette setzt Steg in Brand

30.07.2018

Eine weggeworfene Zigarettenkippe hat am Sonntagnachmittag den Steg am Zwischenahner Meer vor dem Alten Kurhaus in Bad Zwischenahn in Brand gesetzt. Gegen 15.30 Uhr wurde die freiwillige Feuerwehr Bad Zwischenahn alarmiert, die den Schwelbrand am Ende des Stegs schnell gelöscht hatte. Die Polizei geht Zeugenhinweisen zum Verursacher des Brandes nach und weist in diesem Zusammenhang ausdrücklich noch einmal auf die erhöhte Brandgefahr durch die anhaltende Trockenheit hin. Nicht nur ausgetrocknete Flächen, selbst massives Holz wie das des Steges kann durch eine achtlos weggeworfene Kippe jederzeit Feuer fangen. BILD:

Weitere Nachrichten:

Feuerwehr Bad Zwischenahn | Polizei

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.