• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Apen

Heimatgeschichte: Der historische Wandkalender ist da

21.11.2019

Apen Auch für das Jahr 2020 hat der Verein für Heimat- und Brauchtumspflege Aperberg wieder einen Wandkalender mit zahlreichen historischen Bildern aus der Gemeinde Apen zusammengestellt.

Der Kalender illustriert Heimatgeschichte und erzählt gleichzeitig auch Geschichten. Der Kalender ist geeignet als Nikolaus- oder Weihnachtsgeschenk, das den einen oder anderen in alten Zeiten schwelgen lässt. So sind auf den Kalenderblättern zum Beispiel die Gasanstalt mit Villa in Augustfehn, Kaufhaus und Gasthof Reil Bucksande, das Hotel „Zur Traube“ in Apen oder die Schmiede von Grimm in Nordloh zu sehen. Der Kalender ist ab sofort für fünf Euro im Möbelhaus Eilers an der Information in der Küchenabteilung und im Bürgerbüro der Gemeinde Apen zu bekommen oder direkt bei Torsten Taute vom Verein für Heimat- und Brauchtumspflege Aperberg. Mit der mittlerweile 18. Ausgabe wurden bis jetzt insgesamt 216 Bilder veröffentlicht. Die Bilder wurden von Bürgern und Bürgerinnen aus Apen gespendet oder leihweise zur Verfügung gestellt. Der Heimatverein begrüßt weitere fotografische Dachbodenfunde, die dann vielleicht den Kalender für das Jahr 2021 schmücken.


Mehr Infos unter   http://www.kornmaehen.de/ 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.