• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Apen

Neue Baugebiete für Apen?

01.09.2018

Apen Die Gruppe SPD/CDU im Aper Rat beantragt die Prüfung weiterer Baugebiete in Apen. Die Bauplätze im Ort könnten zur Zeit sehr gut vermarktet werden, so Karl-Hermann Reil (CDU), Ausschussvorsitzender im Planungsausschuss. Bauplätze seien nur noch vereinzelt zu haben. Es sei wichtig für die Gemeinde, dass die Bürger Baumöglichkeiten in allen Gemeindeteilen hätten, so Björn Meyer, Fraktionsvorsitzender der SPD. Es sei daher der Bedarf für eine Bauentwicklung im Hauptort vorhanden.

Holger Mundt (CDU) erläutert, dass nach mehreren Hinweisen nördlich der Straße „Kleine Mühlenstraße“ ein neues Baugebiet geprüft werden solle, die Gruppe/SPD-CDU habe deshalb die Prüfung weiterer Baumöglichkeiten im nördlichen Teil Apens beantragt. „Im Rahmen der Erschließung eines neuen Baugebietes müsse auch die Sanierung der Zubringerstraßen geregelt werden“, so Anja Ehlers (SPD). Sollte hier eine Planung nicht realisierbar sein, sei möglichst schnell eine Alternativplanung auf den Weg zu bringen.

Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

NWZ-Immo.de
Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

Weitere Nachrichten:

SPD | CDU

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.