• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Apen

UWG: Mehr Bauplätze für Apen

05.09.2018

Apen Die Unabhängige Wählergemeinschaft (UWG) hat das neue Baugebiet an der Straße Zur Koppel in Apen besucht. Auf dem Gelände der ehemaligen Baumschule Kuhlmann wird die Firma Fepa acht Baugrundstücke herrichten. Mit Fepa-Geschäftsführer Rainer Fürste und dem Vorsitzenden es Aper Gewerbekreises, Jochen Tietjen, sprachen die UWG-Vertreter auch über die weitere bauliche Entwicklung in der Gemeinde und im Ort Apen. Die Gemeindeverwaltung sollte mit der baurechtlichen Prüfung weiterer Baumöglichkeiten beauftragt werden. Seit zwei Jahren habe man, so die UWG, Kontakte zu einem Landeigentümer an der Kleinen Mühlenstraße, wollte jedoch Verhandlungen zwischen Landeigentümern und möglichen Investoren abwarten. Nun hatte die Gruppe SPD/CDU im Aper Rat beantragt, weitere Baugebiete min Apen, u.a. an der Kleinen Mühlenstraße, zu prüfen.

Doris Grove-Mittwede
Redakteurin
Redaktion Westerstede
Tel:
04488 9988 2605
Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

NWZ-Immo.de
Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

Weitere Nachrichten:

Fepa | UWG | Unabhängige Wählergemeinschaft | Baumschule | SPD | CDU

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.