• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Apen

Aper Schützen küren ihren neuen König

09.07.2012

APEN Der Schützenverein Apen hat am vergangenen Sonnabend sein jährliches Königsschießen abgehalten. Gesucht wurde dabei der Nachfolger von Heinrich Kanabey – und er wurde auch gefunden: Neuer Schützenkönig der Aper Schützen wurde Pawel Ficner. Der gebürtige Pole wird während seiner Amtszeit von den Adjutanten Erwin Vohlken und Theo Schmidt begleitet.

Vor der Proklamation der neuen Schützenkönige wurden auch langjährige Mitglieder für ihre Vereinszugehörigkeit geehrt. Harald Schmidt und Heidi Stöhr halten dem Verein seit 40 Jahren die Treue. Heidi Stöhr ist auch die neue Schützenkönigin des Vereins. Ihr zur Seite stehen Karin Wortmeyer und Martina Freesemann. Juniorenkönig wurde Andre Frerichs, der zusammen mit Timo Renken und Jan Renken regieren wird. Neuer Jugendkönig ist Steven de Buhr. Er kann sich auf Tilo Duhm und Jonas Trump als Adjutanten stützen. Neben dem Königsschießen gab es auch in diesem Jahr ein Schießen für Jedermann. Die besten Schützen durften sich über Sachpreise freuen. Im Anschluss an die Ehrungen und Pokalübergaben fand im Schützenhaus dann noch der traditionelle Ball statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.