• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Apen

FERIENPASSAKTION: Kinder schwingen sich über einen See

13.08.2007

AUGUSTFEHN /THüLE Augustfehn/Thüle/skr Einmal „hoch hinaus“ und sich wagemutig zwischen „Baumwipfeln“ hangeln: Die SPD-Nachwuchsorganisation Jusos aus Augustfehn hatte als Ferienpassaktion der Gemeinde Apen eingeladen zu einem Ausflug in den Kletterwald Nord nach Thüle – das ließen sich 40 Mädchen und Jungen nicht entgehen.

„Der Andrang war groß“, wusste Björn Meyer, Vorsitzender der Jungsozialisten, zu berichten Björn Meyer zu berichten. Demnach wollten eigentlich 100 Kinder im Alter zwischen acht und zwölf Jahren gerne zum Klettern in den Wald und hatten sich für das Angebot interessiert. „Aber mit mehr als 40 Kindern wäre das nicht möglich gewesen“, so Meyer in einer Pressemitteilung. Gemeinsam mit vier Betreuern machten sich die aufgeregten Kinder daran, sich vor Ort erst einmal unter Anleitung richtig anzugurten und in das korrekte Verhalten im Kletterwald einweisen zu lassen. „Die Sicherheit hat dabei natürlich Priorität“, erklärte denn auch ein Betreuer vom Kletterwald Nord den Kindern vor Ort und zeigte, dass das An- und Abgurten in luftiger Höhe gar nicht so einfach ist und sehr viel Konzentration fordert.

Dabei mussten die Kinder an den einzelnen Kletterstationen auch darauf achten, dass sie keinen Vorder- oder Hintermann verletzten. „Dies meisterten alle Kinder der Gruppe mit Bravour und einige trauten sich sogar, in sechs Metern Höhe über einen See zu schwingen“, wie es in der Mitteilung weiter heißt.

Ratsherr Matthias Huber, ebenfalls Mitglied bei den Jusos in der Gemeinde, ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen, machte Mut und eiferte mit den Kindern, die sich von Baum zu Baum hangelten.

„Ausflüge solcher Art sind für Kinder sehr wichtig: Koordination und Konzentration, aber auch der Blick für die anderen Kinder sind hier gefragt. Im nächsten Jahr planen wir auf jeden Fall wieder eine Fahrt nach Thüle“, unterstrich Matthias Huber.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.