• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Apen

Präsident Krause ist jetzt auch König

01.07.2013

Apen Der Präsident des „Schützenvereins Apen von 1900“, Albrecht Krause, ist neuer Schützenkönig. Es ist Sitte, dass beim Königsschießen mit der Armbrust auf den Adler der Schützenpräsident stets als letzter Schütze antritt. So auch am vergangenen Sonnabend.

Nachdem die Schützen zuvor alle nicht getroffen hatten, ist es sozusagen die Pflicht des Präsidenten, den Adler abzuschießen. Diesen Volltreffer hat Albrecht Krause gesetzt, der Adler fiel und damit regiert Schützenpräsident Albrecht Krause als neuer König des Schützenvereins Apen. Seine Adjutanten sind Pavel Ficner und Erwin Vohlken.

Bei den Damen erzielte Petra Wagner das beste Ergebnis und ist damit Damenschützenkönigin. Ihre Adjutantinnen sind Martina Freesemann und Hanna Hömmen.

Der neue Juniorenkönig heißt Timo Renken, die Adjutanten sind Jan Renken und Andre Frerichs. Nele Wagner ist Jugendkönigin, Sylvester Ackermann und Steven de Buhr heißen die beiden Adjutanten.

„Üblicherweise stehen beim Schützenfest auch Ehrungen an, aber in diesem Jahr gibt es keine Vereinsmitglieder, die auf 25-, 50- oder sogar 60-jährige Mitgliedschaft zurückblicken“, so Albrecht Krause, Schützenpräsident und Schützenkönig.

Bei sonnigem Wetter fanden die Schießwettbewerbe auf den Adler statt und zwar neben dem Königsschießen auch das Schießen für Jedermann. „Da haben wir wirklich Glück mit dem Wetter gehabt“, freute sich Krause.

Beim gemütlichen Beisammensein am Abend im Schießsportzentrum wurden Pokale an auswärtige Schützenvereine, Betriebe und andere Vereine ausgeteilt, die sich am Pokalschießen beteiligt hatten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.