• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Festnahme im Fall Lübcke  – Spuren ins rechte  Milieu?
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 26 Minuten.

Regierungspräsident In Kassel Erschossen
Festnahme im Fall Lübcke – Spuren ins rechte Milieu?

NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung Ausbildung

DLRG–Mitglieder hoffen auf Gespräche

21.02.2009

DELMENHORST Die Ortsgruppe Delmenhorst der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) ist jetzt zu ihrer Jahreshauptversammlung unter der Leitung der 1. Vorsitzenden Kim Logemann zusammengekommen.

Die Zukunft des Delfina und das daraus resultierende Problem für die DLRG, insbesondere im Bereich der Ausbildung, war eines der Hauptthemen auf der Tagesordnung. Einige Mitglieder des Stadtrates, die an der Versammlung teilnahmen, versicherten, dass es noch zeitnahe Gespräche mit Vertretern der Stadt und der Stadtwerke Delmenhorst geben werde.

Die technische Leiterin für den Bereich Ausbildung, Andrea Wellnitz, zog eine positive Bilanz der Ausbildungszahlen im Anfänger- und Rettungsschwimmen. Der technische Leiter für das Einsatzwesen, Frank Kruid, plant, das mehr als 20 Jahre alte Motorrettungsboot durch ein neues zu ersetzen, um die Einsatzfähigkeit der Ortsgruppe den geänderten Anforderungen anzupassen.

Im Mittelpunkt standen an diesem Abend die Ehrungen langjähriger DLRG-Mitglieder. Besonders hervorgehoben wurden dabei Werner Heyen und Helmut Hegeler, die der Ortsgruppe bereits seit 50 Jahren die Treue halten.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Birgit Beinke, Norbert Kumpe und Kim Rudolf ausgezeichnet. Dr. Norbert Böse, Hubert Fiske, Christopher Jochen, Bettina Rodiek und Maximilian Rodiek freuten sich über die Ehrung zur zehnjährigen Mitgliedschaft.

Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.