• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Motor und Verkehr

Mercedes bringt überarbeitetes GLC Coupé

20.03.2019

Stuttgart (dpa/tmn) - Mercedes spendiert seinem GLC Coupé zum Sommer ein Facelift. Dabei übernehmen Entwickler und Designer alle Änderungen, die gerade auf dem Genfer Salon für den normalen GLC vorgestellt worden sind. Bestellstart ist im April, ausgeliefert wird ab Juli, teilte ein Sprecher mit.

Von außen vor allem an neuen Schürzen für Front und Heck sowie den serienmäßigen LED-Scheinwerfern zu erkennen, bringt die Überarbeitung dem viertürigen Coupé innen vor allem das neuen Bediensystem MBUX. Das setzt, wie etwa schon in der A-Klasse, auf einen Touchscreen sowie eine umfassende Sprachsteuerung. Außerdem hat Mercedes die Assistenzsysteme weiterentwickelt.

Unter der Haube hält eine neue Generation von Vierzylindern Einzug. Die Benziner werden zu Mild-Hybriden und sollen dadurch bis zu 15 Prozent sparsamer werden. Zum Start wird es bei den Benzinern den GLC 200 mit 145 kW/197 PS oder den GLC 300 mit 190 kW/258 PS geben - jeweils plus 10 kW/14 PS aus dem Starter-Generator. Bei den Dieseln stehen den Entwicklern zufolge Motoren mit 120 kW/163 PS, 143 kW/195 PS und 245 PS in der ersten Aufstellung.

Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.