• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Ratgeber Motor und Verkehr

Schon gefahren: Stärkste A-Klasse aller Zeiten

01.10.2022

Affalterbach Wie so oft bei erfolgreichen Firmen, stehen auch hinter dem Kürzel AMG Menschen mit Visionen, Mut und dem festen Willen nie aufzugeben. Hier sind es gleich zwei mit einer Leidenschaft für Motorsport und Technik: Hans Werner Aufrecht und Erhard Melcher, Entwicklungsingenieure bei Daimler-Benz.

In den frühen 1960er Jahren arbeiteten sie an einem Rennmotor, in der Freizeit wurde in Aufrechts Haus in Großaspach (das G bei AMG) weiter an dem 300 SE getüftelt. Der wurde 1965 in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft eingesetzt, gewann zehn Mal. Ab 1967 versorgten beide mit ihrer eigenen Firma Rennteams mit stärkeren Motoren. Private Fahrer ebenfalls, die ihre Autos gerne aufwendig individualisieren ließen. Zuerst viele aus Rotlichtvierteln, entsprechend sahen die Fahrzeuge aus. Doch das änderte sich bald, 2005 übernahm Mercedes den Betrieb.

Technisch betont sportlich und fahraktiv aufgestellt, stilvolle und nie protzige Optik: kein Wunder, dass ein AMG heute zu den begehrenswertesten Fahrzeugen gehört. Das Angebot reicht von der A-Klasse bis zum AMG One mit Technik aus der Formel 1. Wir haben uns hier das kleinste Modell näher angeschaut.

Bis zu 421 PS

Im A 45 S arbeitet der weltweit stärkste in Serie produzierte Vierzylinder. Der macht ihn mit 421 PS (500 Nm) in jeder Hinsicht zum echten Leistungschampion, sorgt für Fahrwerte reinrassiger Sportwagen. Zwei Nummern kleiner gibt es ihn auch, mit 306 (400 Nm) und 387 PS (480 Nm).

Von den Serienbrüdern unterscheidet sich die AMG A-Klasse durch diverse sportliche Karosseriedetails, tiefer gelegt wurde sie auch. Serienmäßig ist sie in den Themen Komfort und Sicherheit gut bestückt. Typisch Mercedes treibt eine lange Liste an Optionen, den Preis in die Höhe.

Grandios in Kurven

Und wie fährt er sich? Grandios. Der Turbobenziner ist extrem drehfreudig setzt den Druck aufs Gaspedal scheinbar mühelos in Vortrieb um, will scheinbar nie aufhören. Dabei wechselt das Doppelkupplungsgetriebe seine acht Gänge blitzschnell, vor allem im Sportmodus. Leider dauert es nicht nur im Komfort-Programm nach kurzer Beschleunigung lange, bis das Getriebe wieder hochschaltet.

Seine Leistungsbereitschaft ist enorm, auf verwinkelten Landstraßen am besten zu erleben. Selbst schnell folgende Kurvenkombinationen steckt er auch dank Allrad und Sportreifen mit enormem Gripniveau beeindruckend souverän weg. Der A 45 S muss sich vor keinem Supersportwagen verstecken, auf Kurvenstrecken ist er kaum zu schlagen.

Innen schuf Gorden Wagner ein Meisterwerk.
Innen schuf Gorden Wagner ein Meisterwerk.

Daten und Fakten

Die Maße: Länge/Breite/Höhe 4,531/1,796/1,44 m, Radstand 2,73 m, Kofferraumvolumen 370 - 1210 Liter

Ausstattung: LED-Frontlicht, ausgestellte Kotflügel, AMG Abgasanlage, Sportfahrwerk mit einstellbarer Dämpfung, 19 Zoll Aluräder, rot lackierte Bremssättel, Multimediasystem mit Touchpad-Bedienung und Sprachassistent, Sportpedalanlage aus gebürstetem Edelstahl, AMG Performance Lenkrad (Bezug: Leder und Nappa), Ambientebeleuchtung (64 Farben), Leder-Sportsitze mit integrierten Kopfstützen, volldigitales Instrumenten-Display, Klimaautomatik

Der Antrieb: Mercedes-AMG A 45 S 4Matic, 2,0 Liter Vier­zy­lin­der Turbo-Benziner mit 421 PS (310 kW), 500 Nm Drehmoment, 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe, Allradantrieb, 0-100 km/h 3,9 Sekunden, 270 km/h, WLTP-Verbrauch 8,9 Liter, CO2: 203 g/km, ab 64 825 Euro

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.