• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Motor und Verkehr

Polo ist kein perfekter Musterknabe

19.01.2019

Berlin Der Polo ist eines der wichtigsten Modelle von VW. Er zählt zu den bestverkauften der Marke. Trotz guter Fahreigenschaften, solider Verarbeitung und moderner Sicherheitsausstattung gibt es beim Kleinwagen einige Schwachstellen.

Der Polo ist besser geworden, was auch für die im Herbst 2017 gestartete sechste Generation gilt. Viele Gebrauchtwagenkäufer werden sich aber wohl nach den Vorgängerauflagen Typ 9N und Typ 6 R/6 C umschauen – wobei es bei dem Erstgenannten, teils auch altersbedingt, noch recht viel zu kritisieren gibt. Vor allem marode Antriebswellen und Achsaufhängungen machen Probleme.

Beim Nachfolger Typ 6R/6C liegen die Beanstandungen der Fahrwerkskomponenten bei der Hauptuntersuchung (HU) dagegen im grünen Bereich. Überdurchschnittlich oft bemängeln die Prüfer laut „TÜV-Report 2018“ bei beiden Vorgängergenerationen das Abblendlicht, während Blinker und Rücklicht beim neueren unauffällig bleiben – nicht so jedoch die Fußbremse, die schon bei der ersten HU kein gutes Bild abgibt. Ab der dritten HU steht die Handbremse überdurchschnittlich oft auf der Mängelliste.

Als größtenteils „gut“ bewertet der ADAC das Pannenverhalten des Polo. Bei Autos, die zwischen 2010 und 2011 gebaut wurden, mussten die Helfer des Automobilclubs laut Pannenstatistik häufig wegen Problemen mit der Steuerkette ausrücken. Bei den Baujahren 2008 bis 2011 zeigten sich die Zündkerzen als nicht sonderlich haltbar, Batterien streikten bei Autos von 2008, 2009 und 2014 – bei letztgenannten so oft, dass für diesen Jahrgang die Note auf „befriedigend“ abrutscht.

Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.