• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Motor und Verkehr

Der Beauty-Salon für Fahrzeuge

20.02.2020
Frage: Herr Ekin, viele Autofahrer sind der festen Überzeugung, mit der monatlichen Autowäsche in einer Waschanlage sei auch der Lack ausreichend geschützt gegen Wetter und Umwelteinflüsse. Stimmt das?
Maassoum Ekin: Ein sauberes Fahrzeug ist immer gut. Und deshalb ist gegen eine monatliche Reinigung in einer Waschanlage unter diesem Gesichtspunkt nichts zu sagen. Aber: Selbst in der besten Anlage wird der Lack auf Dauer angegriffen und nicht wirklich geschützt. Auch die Reinigung kann nur oberflächlich sein. Keine Maschine kann den Dreck aus den letzten Ritzen entfernen. Das geht nur manuell. Man sieht es schon am Zeitaufwand: Ein Waschgang dauert vielleicht fünf Minuten, mit Innenraumreinigung vielleicht eine halbe Stunde. Eine professionelle Aufbereitung, wie wir sie anbieten, dauert bis zu zehn Stunden.
Frage: Und das Ergebnis?
Maassoum Ekin: Ein Unterschied wie Tag und Nacht. Das kann ich Ihnen versprechen. Nach einem Durchgang in einer Waschanlage wirkt ihr Auto sauber. Nach einer guten professionellen Aufbereitung haben sie das Gefühl, in einem Neuwagen zu sitzen. Ich freue mich immer wieder über die erstaunten Gesichter unserer Kunden, wenn sie ihr Fahrzeug abholen. Denn wir beschränken uns nicht nur auf Autos, sondern nehmen auch Motorräder, Reisemobile, ja selbst Yachten in Pflege.
Frage: Und – leidet der Lack bei einer intensiven Bearbeitung der Außenreinigung nicht ebenfalls?
Maassoum Ekin: Im Gegenteil. Je nach Auftragsumfang entfernen wir bei unserer Arbeit Waschanlagenkratzer, Lackdefekte und Hologramme und sorgen so für ein optimales Lackbild. Zu jeder Aufbereitung gehört auch eine professionelle Fahrzeugwäsche mit individuellen Arbeitsschritten. Wer seinen Lack gründlich schützen will, dem bieten wir zusätzlich die Möglichkeit einer Versiegelung. Eine Behandlung mit Canaubawachs schützt den Lack etwa drei Monate lang. Eine Nanoversiegelung bietet bis zu drei Jahren, eine Keramikversiegelung sogar bis zu fünf Jahren dauerhaften Schutz. Sie können Verschmutzungen dann einfach abwaschen, da die auf der glatten Oberfläche keinen Anhaftungspunkt mehr finden. Übrigens lassen sich auch Felgen und Scheiben versiegeln.
Frage: Außen hui, innen pfui – Was kann man da machen?
Maassoum Ekin: Eine ganze Menge. Gerade der Innenraum spielt für ein gutes Gefühl eine große Rolle. Da geht es nicht nur um sichtbaren Schmutz, sondern auch um Hygiene. Auch Polster, Leder, Teppiche, Holz und den Dachhimmel bringen wir wieder auf Vordermann und gegen Flecken haben wir Mittel, die es nicht im Handel gibt. Für eine ordentliche Arbeit braucht man Erfahrung, aber eben auch spezielle Pflegeprodukte.
Frage: Und wenn ein Auto innen unangenehm riecht?
Maassoum Ekin: Auch dann können wir helfen! Beispielsweise mit einer Ozonbehandlung. Wichtig dabei ist, dass bei einer solchen Behandlung die Gerüche nicht verdeckt, sondern die Geruchsbakterien durch Oxidation vernichtet werden. Auch Viren und Keime werden dabei vermindert. Eine Ozonbehandlung macht aber nur Sinn, wenn vorher der Innenraum professionell gesäubert wurde.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.