• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Motor und Verkehr

Fahrbericht: Doppelt beatmet noch besser

21.11.2015

Teneriffa Der Aufschrei der Puristen unter den 911-Fans und -Eignern bei Verkündung dieser „Revolution im Motorraum“ vor wenigen Monaten war ähnlich groß wie der im Jahr 1997, als Porsche die Luftkühlung seiner Motoren in den automobilen Ruhestand schickte und durch die Wasserkühlung ersetzte. Damals wie heute sehen die Anhänger der „wahren (911-)Lehre“ ein Stück Carrera-Tradition verlorengehen.

Doch Porsche hat sich etwas dabei gedacht – und auch keine andere Wahl gehabt, mussten und müssen doch auch die Sportwagenbauer aus Stuttgart-Zuffenhausen auf die immer strenger werdenden Abgas- und Verbrauchsvorschriften reagieren.

„Wir konnten den Verbrauch um bis zu elf Prozent senken“, nennt Motoren-Entwickler Thomas Brandl den entscheidenden Grund für den Abschied von den 3,4 (Carrera) beziehungsweise 3,8 Liter großen Sechszylinder-Saugmotoren und für die doppelte „Beatmung“ eines 3,0-Liter-Sechszylinders.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wichtiger für die 911-Fahrer sind aber andere Werte. Zum Beispiel das Plus an jeweils 20 PS oder die zusätzlichen 60 Nm, die zusammen für Sprintzeiten (0–100 km/h) sorgen, die mit 4,4 und 4,1 Sekunden (mit PDK) um jeweils 0,2 Sekunden unter denen der Sauger liegen.

Bei ersten Ausfahrten mit dem Coupé und dem Cabrio auf der spanischen Kanareninsel Teneriffa konnten beide Leistungsstufen voll und ganz überzeugen. Die beiden Lader (einer für jede Zylinderbank) bauen schon kurz über Leerlaufdrehzahl mächtig und vor allem genügend Druck auf, schieben den Carrera linear und mit einer Leichtigkeit nach vorn, dass es eine Freude ist.

Bleibt die Frage nach dem Klang und die Antwort, dass der des Turbos zwar nicht ganz an den des Saugers heranreicht, aber auch nicht so stark abfällt wie dessen Fans befürchteten. Und außerdem gibt es dann ja auch noch die für einen faszinierenden Sound sorgende Sportabgasanlage. Die steht mit 2606 Euro in der Preisliste.

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.