• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Motor und Verkehr

Range Rover als Plug-in-Hybrid

11.11.2017

Frankfurt Den luxuriösen Geländewagen Range Rover wird es 2018 auch in einer Plug-in-Hybridvariante geben. Benziner und Elektromotor kommen auf eine Systemleistung von 404 PS und 640 Nm Drehmoment. Damit wird sich der große Brite in 6,8 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und anschließend auf bis zu 220 km/h beschleunigen lassen.

Rein elektrisch soll der Range Rover 51 Kilometer schaffen. Die Ladedauer an einer Wallbox genannten Ladestation wird mit 2,45 Stunden angegeben, an einer Haushaltssteckdose soll es rund siebeneinhalb Stunden dauern. Der Range Rover wird ein neues Infotainment-System, andere Sitze, adaptive LED-Scheinwerfer und ein Schiebedach haben, das sich per Gestensteuerung bedienen lässt. Preise gibt es noch nicht.

Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Weitere Nachrichten:

MG Rover Group

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.