• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Motor und Verkehr

Levorg ist der etwas andere Kombi

03.11.2018

Friedberg Nein. Den muss man nicht unbedingt kennen. Zu exotisch ist er, dieser Subaru, und viel zu selten im Straßenbild zu sehen. 238 Exemplare haben die Japaner hierzulande im bisherigen Jahresverlauf an den Mann oder die Frau gebracht. Zum (unfairen) Vergleich: VW verkauft knapp 200 Passat – Tag für Tag.

Er ist wohl eher ein Auto für Individualisten wie es so schön heißt. Ein Mittelklasse-Kombi der besonderen Art, weil so vieles an ihm besonders und anders ist als bei den meisten Konkurrenten.

Denn für die knapp 30 000 Euro gibt es bereits serienmäßig Allradantrieb und eine Automatik, wenn auch nur ein stufenloses CVT-Getriebe. Und selbstverständlich wie immer bei Subaru einen Boxermotor. Einen Benziner mit 1,6 Litern Hubraum, der dank Turbounterstützung 170 PS Leistung und 250 Nm Drehmoment zur Verfügung stellt.

Die ermöglichen im Zusammenspiel eine Beschleunigung des 1,6 Tonnen schweren Japaners aus dem Stand auf Tempo 100 in 8,5 Sekunden, anschließend geht es auf bis zu 210 km/h. Der Motor erfüllt die Abgasnorm Euro 6c und soll sich mit 7,0 l/100 km begnügen. Ein „richtiger Boxer(Motor)“ aber verlangt nach mehr. Unter 10 l/100 km dürfte kaum etwas zu machen sein.

Einen Diesel findet man übrigens nicht in der Preisliste. Was in einem Segment, in dem noch immer zwei Drittel aller Bestellungen auf einen Selbstzünder entfallen, sicherlich auch seinen Teil dazu beiträgt, dass sich der Levorg so schwer verkaufen lässt.

Dazu kommt: Ein stufenloses Getriebe ist nicht jedermanns Sache, die Hutze auf der Motorhaube – die man von den Sportmodellen der Marke kennt – sicherlich auch nicht.

Der Innenraum ist äußerst nüchtern. Subaru setzt anders als die meisten Mitbewerber weiterhin auf Altbewährtes, also statt auf Displays lieber auf klassische Instrumente, echte Tasten und Schalter.

Trotz seiner Länge von 4,70 Metern und eines Radstandes von 2,65 Metern gilt der Subaru Levorg als nicht unbedingt sehr geräumig, auch das Kofferraumvolumen belegt mit 522 bis 1446 Litern nur einen Mittelfeldplatz.

Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.