• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Ratgeber Motor und Verkehr

SCHON GEFAHREN: Elektrisch knapp 500 Kilometer

06.03.2021

Hamburg Bei Audi ist der e-tron GT ein weiterer Meilenstein auf dem Weg in die batterieelektrische Zukunft. Allerdings in der Oberklasse, denn dort lassen sich neueste und noch sehr teure Innovationen am besten verkaufen.

Na klar, im Konzern werden Technik und Ideen der anderen Marken genutzt. Das ist auch hier so. Und auch wieder nicht. So gleichen die Proportionen dem Taycan aufs Haar. Weil der e-tron GT die Plattform vom Porsche nutzt. Bei Länge (plus 2,7 cm) und Höhe (plus 2,9 cm) legt er leicht zu. Doch das war es dann auch. Der ganze Rest (außer Frontscheibe) ist und bleibt ein eigenständiger Audi.

Was da vor uns auf vier mächtigen Rädern steht, ist schon im Stand beeindruckend. Ganz klar ein echter Hingucker mit dem Potenzial zum Objekt der Begierde. Das unterstreichen die vielen Vorbestellungen schon vor der Premiere deutlich.

Zwei Motorisierungen

Der Betrachter spürt die Leidenschaft aller Beteiligten bis ins kleinste Detail, außen und innen, mit Augen und Händen. Hier fehlt es bei Komfort und Sicherheit an nichts. Serienmäßig oder optional. So bügelt die Luftfederung alle Unebenheiten weg, die Sitze sind vom Format „hier fühl’ ich mich wohl“. Im Fond finden Passagiere bis 1,9 Meter bequem Platz. Mit vielen Unfallvermeidern an Bord gleiten wir sehr relaxt durch den Verkehr.

Wie beim Taycan gibt es auch hier unterschiedlich starke Varianten. Los geht es mit 476 PS, im RS sind es mindestens 598 PS. Denn im Notfall stellt der E-Motor für 2,5 Sekunden 646 PS Peakleistung bereit. Das reicht für den Spurt auf 100 in 3,3 Sekunden. Dazu kommt eine Optik im Rückspiegel, die alle schnell rechts rüber fahren lässt. Ohne Lichthupe oder dichtes Auffahren. Beim Thema Topspeed könnte er sicher mehr, viel mehr, doch Audi hat selbst den RS auf 250 km/h begrenzt.

Farbe gegen Aufpreis

Ganz sicher auch für eine gute Reichweite. Im Idealfall liegt die nach WLTP bei 487 bzw. 472 Kilometer. Je nach Fahrweise deutlich darunter. Daher ist es gut, dass die Batterie von 5 auf 80 Prozent in knapp 22 Minuten aufzuladen ist. Nicht gefallen haben uns die zu flache Sonnenblende und nur eine aufpreisfreie Lackierung. Wer Weiß nicht mag, muss 1050 Euro drauflegen. Doch das schmälert den Gesamteindruck in keiner Weise, dafür ist dieser umweltfreundliche Elektro-Traumwagen viel zu gut gelungen.

Touch-Display und digitale Instrumente, doch wichtige Funktionen sind weiter per Knopf zu bedienen.
Touch-Display und digitale Instrumente, doch wichtige Funktionen sind weiter per Knopf zu bedienen.

Daten und Fakten

Die Maße: Länge/Breite/Höhe 4,99/1,96/1,41 m, Radstand 2,9 m, Kofferraumvolumen 405 Liter, Gewicht inkl. Fahrer 2255 kg (RS: 2340 kg).

Die Basisausstattung: elektr. einstellbare Sportsitze (beheizbar, Teilleder), 19-Zoll Alufelgen, LED-Scheinwerfer, Panorama-Glasdach, Kofferraumdeckel sensorgesteuert, Wärmeschutzverglasung, 3-Zonen-Komfortklimaautomatik, Alu-Einstiegsleisten, Navigationssystem mit 10,1 Zoll Touchscreen, Wlan-Hotspot, Online-Radio, Spurverlassenswarnung, Einparkhilfe.

Der Antrieb:
 Audi e-tron GT, E-Motor mit 476 PS und 630 Nm, 85,2 kWh Batterie, 0-100 km/h in 4,1 Sekunden, 245 km/h, elektrische Reichweite laut WLTP 487 km, Stromverbrauch (WLTP) kombiniert 19,6 kWh/100 km, Allradantrieb, ab 99 800 Euro.
 Audi RS e-tron GT, E-Motor mit 598 PS und 830 Nm, 85,2 kWh Batterie, 0-100 km/h in 3,3 Sekunden, 250 km/h, elektrische Reichweite laut WLTP 472 km, Stromverbrauch (WLTP) kombiniert 20,2 kWh/100 km, Allradantrieb, ab 138 200 Euro.

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.