• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Motor und Verkehr

Citroën Sm: Eine Art „Concorde für die Straße“

21.03.2020

Köln Besonders in der Nachkriegszeit war Citroën darum bemüht, technisch und optisch eigene Wege zu gehen. Dabei ist es den Franzosen mehrfach gelungen, Auto-Ikonen wie etwa den 1970 auf dem Genfer Autosalon enthüllten SM zu erschaffen, mit dem Citroën seinen Status als Avantgarde-Marke zunächst mehr als eindrucksvoll untermauerte. Auch wenn der Gran Turismo die Fachwelt in vielfacher Weise beeindruckte: Seine Karriere war kurz und das Ende eher unrühmlich.

Angetrieben von einem furiosen Maserati-Sechszylinder und gekleidet in der extravaganten Stromlinien-Couture des Kultdesigners Robert Opron wurde der SM das erste wegweisende Supercar eines neuen Jahrzehnts. Sein Voll-Aluminium-4-Nockenwellen-V6 brachte es auf eine aus heutiger Sicht bescheidene Leistung von 170 PS. Dennoch enteilte er mit einer Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h als schnellster Frontantriebs-Pkw der Welt vielen Sportwagen-Ikonen der Zeit. Weitere Höhepunkte waren sein Kurvenlicht oder die hydropneumatische Federung - einem raffinierten Komfortfeature der „Göttin“ DS. Der Karossier Chapron adelte den SM 1971 sogar zum sündhaft teuren Mylord Cabriolet und Citroën zur offenen Staatslimousine SM Présidentielle. Schnell wurde das Flaggschiff der Franzosen auch zum Liebling vieler Prominenter, die sich mit seinem avantgardistischen Image schmückten.

Am Ende wurde die exaltierte Technik jedoch zum Problem, denn zuverlässig war der SM nur bei fachgerechter Wartung durch Spezialisten. Neben einer schlechten Pannenstatistik wurden dann noch die Ölkrise sowie die verlustreiche Citroën-Tochter Maserati dem SM zum Verhängnis. Mit dem Konkurs der italienischen Sportwagenmarke im Jahr 1975 endete auch die Produktion des SM, von dem in fünf Jahren nicht ganz 13.000 Exemplare entstanden.

Dennoch vermarktet Citroën ihn zu seinem fünfzigsten Geburtstag als Meilenstein, denn angeblich findet sich sein luxuriöser Spirit heute in den Spitzenmodellen der Marke DS wieder, der neuen Premiummarke des PSA-Konzerns.

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.