• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Ratgeber Motor und Verkehr

GEFAHREN: Eine kraftvolle Design-Ikone

20.08.2022

Oldenburg Nur wenige Fahrzeuge sind so ikonisch gestaltet, dass sie das Zeug zur Autolegende haben. Dazu gehören neben dem Porsche 911 der Citroën DS, Fiat 500, Mini und der Jaguar E-Type. Letzterer hat mit langer Motorhaube und knackig-kurzem Heck viele Designs beeinflusst. Vor allem stand er Pate beim F-Type, dem großen Wurf des Jaguar-Chefdesigners Ian Callum.

Veränderte Front

Nachdem die Briten das Heck des F-Type (ab 66 790 Euro) bei der letzten Überarbeitung äußerst behutsam behandelten, wurde die Front einer eingehenden Änderung unterzogen. Die vertikal angeordneten großen Scheinwerfer wichen schmalen und jetzt horizontal positionierten LED-Strahlern. Das verleiht den kraftvollen Linien des Zweisitzers an der Front deutlich mehr Geltung.

Ebenfalls nur behutsam angefasst wurde der Innenraum. Der nun 10 Zoll große Zentral-Bildschirm und eine komplett digitale und anpassbare Tachoeinheit sind die tiefgreifendsten Maßnahmen. Der Bildschirm relativiert mit dem perfekten Bild der Rückfahrkamera die Unübersichtlichkeit der geduckten Raubkatze.

Die große Anzahl der elektronischen Helfer für ein Plus an Sicherheit und Komfort ist ebenso tadellos wie die Smartphone-Anbindung. Bestens gefallen hat uns neben eng anliegenden und sehr bequemen Sportsitzen auch deren Sitzlüftung. Ein angenehmes Plus an heißen Sommertagen.

Bis zu 575 PS

Die Kirsche auf der Torte aber ist der spektakuläre Achtzylinder, unter der nach vorne öffnenden Motorhaube findet er gerade einmal so Platz. Mit allerlei technischen Raffinessen und ordentlich Druck aus einem Kompressor entlocken die Jaguar-Ingenieure dem fünf Liter großen Aggregat in seiner höchsten Ausbaustufe beeindruckende 575 PS. Das sorgt für jederzeit außerordentliche Sprintleistungen.

Dabei schaltet die bewährte ZF-Automatik die acht Gänge unmerklich und zügig durch, legt bei Auswahl des sportlichsten der drei wählbaren Fahr­modi (Winter/Regen, Normal und Dynamik) sogar noch einen Zahn zu. Der vierflutige Sportauspuff bringt das Grollen des V8 prächtig zur Geltung.

Auf der Straße sorgt die mittels aktiver Drehmomentverteilung an alle vier Räder dosierte Kraft fast für ein Gefühl, als verfüge der F-Type über Allradlenkung. Nie kommt auf schnellen Kurvenstrecken ein Eindruck der Unsicherheit auf, stets dreht das Heck hochdynamisch ein, lässt die knapp 1,8 Tonnen federleicht wirken. Dabei konsumierte der Testwagen in 14 Tagen nach knapp 1000 Kilometern im Schnitt 11,3 Liter Super.

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.