• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Motor und Verkehr

Leises Kraftpaket aus Bremen

25.05.2019

Oslo Mit einem Einstiegspreis von 71 281 Euro bleibt das Mercedes-SUV netto unter 60 000 Euro und somit im Kreis der Modelle, für die es die E-Auto-Kaufprämie von 4000 Euro gibt. Außerdem müssen Dienstwagenfahrer nur 0,5 und nicht wie sonst 1 Prozent des Bruttolistenpreises versteuern. Alles gute, wenn sicherlich auch nicht die entscheidenden Gründe für den Erwerb des ersten Vertreters der EQ-Familie, die bis 2022 auf zehn Mitglieder anwachsen soll.

Auch wenn bei Mercedes mit dem EQC die Zukunft beginnt, futuristisch wirkt der in Bremen zusammen mit dem Schwestermodell GLC produzierte E-Mercedes weder im durchaus sehenswerten Blechkleid noch im Innenraum.

Mit 4,76 Metern ist er etwas länger als das herkömmlich angetriebene SUV, die Dachlinie wirkt gestreckter. Auffälligstes Unterscheidungsmerkmal ist die Front mit der „Black Panel“ genannten schwarzen Fläche, die die serienmäßigen LED-Scheinwerfer und den Grill umschließt sowie zum Beispiel die verschiedenen Kameras für die zahlreichen Fahrerassistenzsysteme beherbergt.

Der Blick in den Innenraum bringt keine großen Überraschungen. Fast alles ist aus dem GLC bekannt, allerdings sind die Lüftungsdüsen nicht mehr in Turbinenoptik rund, sondern erstmals in einem Mercedes wieder rechteckig und in Roségold ausgeführt. Das moderne Infotainmentsystem MBUX verfügt im EQC zusätzlich über Anzeigen für Reichweite, Ladezustand und Energiefluss.

Der Mercedes ist dank aufwendiger Dämmung das mit Abstand leiseste Elektroauto, über das an dieser Stelle berichtet wurde. Zwei Elektromotoren (je einer an jeder Achse) bieten zusammen 408 PS und 760 Nm Drehmoment, die sofort anliegen und so einen Sprint aus dem Stand auf Tempo 100 in 5,1 Sekunden ermöglichen – ein schon beachtlicher Wert für ein immerhin 2,5 Tonnen schweres Gefährt (700 Kilogramm gehen auf das Konto des 80-kWh-Lithium-Ionen Akkus). Bei 180 km/h wird elektronisch abgeregelt.

Bei der Reichweite wird es kompliziert. Mercedes spricht von 445 bis 471 Kilometern. Nach der neuen WLTP-Norm wären es aber nur 390 bis 410 Kilometern, realistisch sind es dann 370 Kilometer.

Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.