• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Motor und Verkehr

Skoda Citigo E Iv: Er ist ein perfekter Begleiter in der Stadt und im Nahverkehr

04.06.2020

Trotz 3,6 Meter Außenlänge ist das Raumangebot erstaunlich. Der auf Basis des VW up! gebaute kleine Tscheche zählt zu den kompaktesten und zugleich geräumigsten in seiner Klasse. Der Grundpreis: 24.990 Euro als umfassend ausgestattete Variante BEST OF. Dieser reduziert sich durch den so genannten „Umweltbonus“ auf 18.420 Euro. Den teilen sich Hersteller und Bund (Steuerzahler).

Smart und geräumig...

Bein- und Kopffreiheit für alle, hier gibt’s mehr als man von Außen eigentlich vermutet. Durch den langen Radstand können vier Personen auch längere Fahrten ordentlich komfortabel genießen.

Das Ladevolumen ist okay – der Stauraum lässt sich dank umlegbarer Rücksitzbank recht einfach von 250 auf 923 Liter erweitern. Damit sind selbst Großeinkäufe möglich.

Wer einsteigt fühlt sich sofort wohl. Alles ist am richtigen Platz: übersichtliche und gut ablesbare Instrumente, pfiffig gestaltetes Armaturenbrett, diverse Stau- wie Ablagefächer. Auch Materialauswahl und Verarbeitungsqualität können überzeugen.

Viele Möglichkeiten...

Gut vorbereitet ist die Variante BEST OF in Sachen Ausstattung. Sie hat nahezu alles an Bord, was die Preisliste so hergibt. Dazu gehören etwa 16-Zoll-Alufelgen, beheizbare Vordersitze, Parksensoren hinten, Tempomat, Licht- und Regensensor, dunkel getönte Heck- und hintere Seitenscheiben, Klimaanlage Climatronic, beheizbare Frontscheibe, Spurhalteassistent, Lederlenkrad mit Multifunktionstasten (z.B. Bedienung der Bluetooth-Freisprecheinrichtung), Infotainmentsystem Swing (DAB+, SD-Karten-Slot, USB-Anschluss). Über die Smartphone Docking-Station können Fahrer ihr Handy mit letzterem verbinden – zur Navigation oder Medienbedienung.

Bei den Karosseriefarben gibt es auch eine Zweifarblackierung mit Dach und Außenspiegelkappen in Schwarz.

Agile Motorisierung...

Den viersitzigen Kleinstwagen treibt ein 83 PS starker Elektromotor über die Vorderräder an. Damit fährt er lokal emissionsfrei, Fahrverbote betreffen ihn nicht.

Typisch für Stromer, steht das Drehmoment (212 Nm) sofort und ohne Verzögerung bereit. So hält der Wagen beim Ampelspurt oder schnellen Entfernen aus gefährlichen Situationen mit deutlich stärkeren Autos mit.

Der Zwischenspurt von 60 auf 100 km/h dauert 7,3 Sekunden, der Sprint von 0 auf 100 km/h ist in 12,3 Sekunden erledigt, auf Autobahnen sind 130 km/h kein Problem.

Getankt wird daheim ...

Ist die Lithium-Ionen-Batterie voll, rollt der Wagen rein theoretisch bis zu 252 Kilometer weit. Das ist mehr als genug für die täglichen Wege im urbanen Umfeld. Wer allerdings weitere Strecken regelmäßig oder auch selten fahren muss, sollte sich auf deutlich längere Fahrzeiten einstellen. Das können etwa bei 300 Kilometer weit entfernten Zielen schnell Stunden werden.

Doch urban ist der Wagen perfekt. Irgendwelche öffentlichen Ladestellen braucht man nicht, obwohl davon viel geredet und geschrieben wird. Alles Blödsinn, vollgetankt wird die Batterie daheim an der Steckdose oder auf der Arbeitsstelle.

Fazit: Der Citigo e iV ist ein hervorragender Partner für alle, die auch an ein kleines Elektroauto hohe Ansprüche an Qualität, Design, Funktionalität, Komfort und Sicherheit stellen.  

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.