• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Ratgeber Motor und Verkehr

Vorgestellt: Neuer Honda Civic als sportlicher Type R

13.08.2022

Tokio Der 27,5 Millionen Mal verkaufte Honda Civic ist ein weltweiter Bestseller. Im Herbst kommt die komplett neue elfte Generation. Die soll erneut mit hervorragender Fahrleistung, Effizienz, hohem Innenraumkomfort, modernster Sicherheitstechnik und noch mehr Benutzerfreundlichkeit möglichst viele anlocken. Damit das gut klappt, gibt es für den 4,55 Meter langen Wagen auch eine attraktivere Optik. Bei uns startet er nur als Vollhybrid mit 184 PS und 315 Nm Drehmoment.

Jubiläums-Auflage

Während der Civic am 12. Juli seinen 50. Geburtstag feierte, blickt dessen sportliche Speerspitze, der Type R, erst auf 25 Jahre zurück. Dieses Jubiläum will der japanische Autohersteller nutzen, um die bislang spektakulärste Variante auf die Straße zu bringen. Viel ist noch nicht bekannt, doch der Zweiliter-Turbovierzylinder soll leistungsstärker als je zuvor sein. Bislang liegt er mit 320 PS (400 Nm) auf dem Niveau des VW Golf R. Zu vermuten ist, dass der Neue über mindestens 330 PS und mehr Drehmoment verfügen wird. Auch die Neuauflage überträgt ihre Leistung weiter über den Aluminium-Knauf einer extrem knackigen Handschaltung mit sechs Gängen nach vorne. Für eine jederzeit schnelle Verzögerung kommt die Bremsanlage von Brembo, dem Motorsportspezialisten aus Italien.

Rundenrekord in Suzuka

Was das Gesamtpaket kann, zeigt der Rundenrekord für Frontantriebsautos auf der Rennstrecke von Suzuka (Japan) am 15. März. Der Neue packte die 5,8 Kilometer in 2,2312 Sekunden, das sind 0,873 Sekunden weniger als beim Vorgänger.

Zu Preisen wurde noch nichts verraten, doch sie werden sich wohl in Richtung 50 000 Euro bewegen.

Vorne fällt neben dezenterer Fronthaube und schmaleren Scheinwerfern der große mittige Lufteinlass auf. Große Luftauslässe hinter den Vorderrädern beeinflussen auch die Aerodynamik positiv, so wie Heckdiffusor und etwas flacherer Heckflügel. Weiter sitzen hinten mittig drei Auspuffendrohre, doch statt bisher kleiner als die anderen, ist das mittlere Endrohr nun das größte in der Reihe. Dunkel bleiben die Seitenscheiben ab der B-Säule, innen dominieren Rot und Schwarz, Sportsitze und zusätzliche Instrumente unterstreichen die sportliche Stellung des Type R.

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.