• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Bad Zwischenahn

Klimawandel im Nordwesten

20.03.2019

Ammerland /bad Zwischenahn Die Naturschutzgemeinschaft Ammerland lädt anlässlich ihrer Jahreshauptversammlung nächsten Montag, 25. März, um 19.30 Uhr im Haus Feldhus, am Brink 6, in Bad Zwischenahn zu einem Vortrag über den „Klimawandel im Nordwesten“ ein. Der Eintritt ist frei. Gäste sind herzlich willkommen.

Viele glauben, der Klimawandel ist weit weg, dabei wird er den Nordwesten und die nahe Meeresküste im besonderen Maße betreffen.

Mit Jan Spiekermann, Wissenschaftler der Universität Oldenburg, konnte die Naturschutzgemeinschaft Ammerland einen namhaften Fachmann gewinnen, der sich beruflich mit den klimabedingten Veränderungen in unserem Raum beschäftigt. So wird Spiekermann in seinem Vortrag auch über die Auswirkungen des Klimawandels auf den Küstenschutz und die Binnenentwässerung eingehen.

Zunächst wird er jedoch die Ergebnisse regionaler Klimamodelle in verständlicher Form vorstellen, die unter anderem eine Veränderung der jährlichen Niederschlagsverteilung sowie einen beschleunigten Meeresanstieg erwarten lassen.

Anschließend stellt er die damit verbundenen Herausforderungen für den Küstenschutz und das Wassermanagement im Binnenland dar und zeigt mögliche Handlungsoptionen zur Gestaltung eines an den Klimawandel angepassten Küstenraumes auf.

Zum Ende des Vortrages erfolgt ein Überblick, mit welchen Maßnahmen jeder Einzelne ein Stück weit zur Bewältigung der Folgen des Klimawandels beitragen kann. Abschließend besteht noch die Möglichkeit zu Fragen und einer Diskussion.

Bei der an den Vortrag anschließenden Jahreshauptversammlung der Naturschutzgemeinschaft stehen auch Wahlen an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.