• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Bad Zwischenahn

BEZIRKSVORSTEHER: Aufgabengebiet noch erweitert

22.03.2006

BAD ZWISCHENAHN Alle sind ehrenamtlich tätig. In anderen Gemeinden werden Bezirksvorsteher abgeschafft.

Von otto Renken BAD ZWISCHENAHN - Während man in anderen Gemeinden die Bezirksvorsteher abschafft, erweitert die Gemeinde Bad Zwischenahn die Aufgaben der „lüttjen Bürgermester“ noch. Zusätzlich zu ihren vielfaltigen Aufgaben werden sie künftig auch Repräsentationsaufgaben für die Gemeinde übernehmen.

Jede Bauerschaft der Gemeinde hat einen Bezirksvorsteher bzw. eine Bezirksvorsteherin. Allesamt sind sie ehrenamtlich tätig. Sie übernehmen Verwaltungsaufgaben (z. B. Zählungen für statistische Erhebungen des Landes, Ausgabe von Sperrmüllkarten, Verteilung der Hundesteuermarken) und fungieren auch als Ansprechpartner. Damit die Einwohner einen noch stärkeren Bezug zu „ihren" Bezirksvorstehern bekommen, ist beabsichtigt, sie zusätzlich mit Repräsentationsaufgaben zu betrauen. „Sie werden demnächst bei Altersjubiläen (ab dem 90. Geburtstag) und Ehejubiläen (ab Goldene Hochzeit) die Glückwünsche der Gemeinde überbringen, wenn ein Besuch des Bürgermeisters oder der Stellvertreter nicht möglich ist“, kündigte Heidi Schüll von der Gemeindeverwaltung an. Hier alle Bezirksvorsteher auf einen Blick: Helmut Dierks (Aschhausen); Sabine Krüger (Bad Zwischenahn II Ost); Konrad Weiss (Bad Zwischenahn I West und II Ost); Ursula Budden (Bad Zwischenahn II West); Fritz Hülsebusch (Dänikhorst); Fritz

Damke (Ekern); Johann Haaken (Elmendorf); Heinz Gerken (Helle); Johann Bentjen (Kayhausen); Gerold Arntjen (Kayhauserfeld); Harald Bolting (Ofen); Diedrich Schedemann (Ohrwege); Elke Wiemken (Petersfehn I, Bloh südl. der Haaren); Alfred Bakenhus (Petersfehn II); Christel Lehmann (Rostrup I); Fritz Gertje (Rostrup II); Johann Schröder (Specken); Rudolf Ammermann (Wehnen, Bloh nördlich der Haaren); Rainer Gausepohl (Westerholtsfelde).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.