• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Feuerteufel von Cloppenburg gefasst?
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Festnahmen Nach Brandstiftungen
Feuerteufel von Cloppenburg gefasst?

NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Bad Zwischenahn

Glas und Aquarelle im Büro

09.10.2019

Bad Zwischenahn Neue Kunstwerke sind seit Anfang Oktober und bis Dezember im Büro des Vereins der Kunstfreunde Bad Zwischenahn zu sehen. Objekte aus Glas zeigt Beate Kuchs. Sie wuchs in Hamburg auf und studierte Kunsterziehung an der Hamburger Hochschule für bildende Künste. Seit 1978 ist sie selbstständig, zuerst im freien Theaterbereich als Kostüm- und Bühnenbildnerin. Seit 1988 bildete sie sich in Glasgestaltung fort. Seitdem liegt ihr Schwerpunkt in der bildnerischen Glasgestaltung. Sie lebt und arbeitet heute in Oldenburg und ist Mitglied im BBK Oldenburg/ Niedersachsen.

Ebenfalls bei den Kunstfreunden zu sehen sind Aquarelle von Ursula Möhlenbeck, ihre Bilder zeigen überwiegend Blumen aber auch Landschaften oder Menschen.

Die Werke sind bis Dezember beim Verein der Kunstfreunde, Bahnhofstraße 7, zu sehen, der Eintritt ist kostenlos.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.