• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Bad Zwischenahn

Wer klaut ihm ständig die Pflanzen?

07.11.2017

Bad Zwischenahn Wenn Johann und Annette Zacharias morgens aus ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus am Eyhauser Ring kommen, gilt ihr erster Blick dem kleinen Vorgarten. Seit einer Woche ist dieser Blick aber nicht in erster Linie freudig, sondern sorgenvoll. Ob noch alle Pflanzen an ihrem Platz stehen? Schon zum zweiten Mal ist in der Nacht von Freitag auf Samstag aus dem Beet vor dem Haus eine Pflanze verschwunden.

Ein rund zwei Meter hoher Lorbeerbaum fehlt. „Am Mittwoch vorher war plötzlich ein Korkenzieherhasel verschwunden“, klagt der 75-Jährige. Viel Mühe hatte der unbekannt Pflanzendieb nicht – der Vorgarten war erst eine Woche vor dem ersten Diebstahl neu angelegt worden, die Pflanzen noch nicht fest verwurzelt. Dem Ehepaar Zacharias ist die Freude an dem Gärtchen gründlich vergangen. „Ich schlafe schon richtig schlecht, weil ich immer denke, da ist wieder jemand im Garten“, sagt Annette Zacharias. Nach dem letzten Diebstahl hat das Ehepaar die Polizei informiert. Die Beamten haben den Fall aufgenommen – viel tun konnten sie aber nicht. Von der Stelle, an der der Lorbeerbaum stand, führte eine Spur aus herabgefallener Erde weiter in den Eyhauser Ring hinein, brach dann aber ab.

Schon einmal, vor einem Jahr, war vom Grundstück des Mehrfamilienhauses ein großer Blumenkübel samt Inhalt verschwunden. Den hatte Johann Zacharias ersetzt – den neuen Kübel hat er am Boden festgeschraubt. „Aber ich kann ja die Pflanzen im Beet nicht einbetonieren“, sagt er resigniert.

Auch wenn sich der Wert der gestohlenen Pflanzen in Grenzen hält, Johann Zacharias hofft darauf, dass sich Zeugen melden, die Hinweise auf den Pflanzendieb geben. „Dafür würde ich auch eine Belohnung zahlen“, sagt er. Hinweise nimmt die Polizei in Bad Zwischenahn (Telefon  04403/ 927 115) entgegen. Weitere Fälle von Pflanzendiebstahl hat die Polizei übrigens nicht registriert – es scheint sich um einen Täter zu handeln, der sich nur im Vorgarten des Ehepaares am Eyhauser Ring bedient.

Weitere Nachrichten:

Polizei