• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Bad Zwischenahn

Im Bauernhaus wird rumgeeiert

03.08.2017

Bad Zwischenahn Auf der wohl ältesten und urigsten Bühne in Norddeutschland, auf dem Flett des Ammerländer Bauernhaus in Bad Zwischenahn, wird wieder geprobt. Schon seit 1910 wird dort jährlich im Herbst ein plattdeutsches Theaterstück aufgeführt. So auch in diesem Jahr.

Das Spälköppel des Vereins für Heimatpflege Bad Zwischenahn probt: „Eier… logisch… biologisch“ für die neue Saison ein. Eine Plattdeutsche Komödie in drei Akten von Norbert Tank, nach einer Idee von Petra Tank

Die Proben für das Theaterstück unter der Regie von „Spälbaas“ Klaas Düring laufen auf vollen Touren. Die Premiere ist am Samstag, 2. September.

Öffentliche Probe und Karten

Eine öffentliche Probe für Rollstuhlfahrer findet am Montag, 28. August, um 19 Uhr statt

Die Karten gibt es zum Preis von sechs bzw. sieben Euro im Ammerlandhus, Auf dem Winkel 26, Von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr, von Mittwoch bis Freitag von 16 bis 18 Uhr oder unter Telefon   0 44 03/ 81 63 27.

Auf dem Geflügel-Hof von Gesiene (Inge Warntken)und Frieda Meier (Irmtraut Wordtmann) gibt es nur glückliche Hühner – denn logischerweise geht hier alles ganz biologisch zu! Die beiden Stadt-Frauen vertrauen dabei ganz auf Knecht Hinnerk (Ralf Frerichs) und seine Tüchtigkeit. Dass Hinnerk durchaus ein Schlitzohr und dazu dem Alkohol nicht ganz abgeneigt ist, durchschauen sie nicht so ganz.

Hinnerk „leiht“ sich nämlich über seinen Freund Korl (Klaas Düring) hier und da aus der Lege-Batterie nebenan Eier aus und „behandelt“ sie mit Hühnerdreck und Federn, so dass sie schön ökologisch aussehen. Das gibt auf dem Markt mehr Euro. Doch damit nicht genug.

Hinnerk fasst auch noch den Plan, Eierlikör selbst herzustellen. Ob ihm Gesche (Bärbel Warntjen), die neugierige Haushälterin des Pastors, wohl auf die Schliche kommt? Es gibt auch gehörigen Ärger mit Hinnerks Tochter Annemieke (Beate Hobbensiefken) und dem Dorfpolizisten Ole (Heiko Koch).

Als Assistentin und als „Topuster“ agiert wieder Marion Düring.

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Rufen Sie mich an:
04403 9988 2630
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.