• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Bad Zwischenahn

Fröhlicher Start in die fünfte Jahreszeit

16.08.2018

Bad Zwischenahn Fünf Schläge brauchte Bürgermeister Arno Schilling am Mittwochabend, dann war das Freibierfass angestochen und die 43. Bad Zwischenahner Woche eröffnet. Bis zum Sonntag wird im Kurort jetzt gefeiert.

Reinhard Flohr, Vorsitzender des Vereins Bad Zwischenahner Woche, begrüßte neben dem Bürgermeister auch zahlreiche Ehrengäste aus der Politik und der Wirtschaft sowie Vertreter von Nachbargemeinden, Landkreis und Behörden.

„Solch eine Riesenveranstaltung wie die Woche kann nur dann reibungslos ablaufen, wenn viele Helferinnen und Helfer unterstützend dabei sind“, so Flohr, der damit dem Heimatverein, der Feuerwehr, der DLRG, dem DRK, der Spielbank, der Polizei, der Bundeswehr, der Bad Zwischenahn Touristik und besonders dem Bauhof der Gemeinde für ihren Beitrag zu einem erlebnisreichen Fest dankte.

Zuvor hatten sich zahlreiche Ehrengäste beim Scholjegerdes-Hof getroffen, hatten dort das erste Bier der „Woche“ getrunken und waren dann gemeinsam im Eröffnungsumzug mit Kutschen und den Bahnen „Molly“ und „Emma“ unter musikalischer Begleitung zum Festplatz gefahren. Natürlich wurden schon auf dem Weg dorthin die ersten Kartons mit Bonbons geleert, was besonders die Kinder an den Straßen freute.

Auf dem Marktplatz ging Flohr noch einmal auf die Neuerungen zur 43. Bad Zwischenahner Woche ein. „Die bekannten Geschäfte sind natürlich noch alle da, aber zum Teil an anderen Plätzen“, so Flohr. Tatsächlich kam die geänderte Aufstellung der Stände auf dem Marktplatz bei vielen Besuchern am ersten Abend gut an.

Das Programm am Donnerstag

Marktplatz-Bühne 14 bis 17 Uhr: „Sax & Friends“ Swing meets „Rock’n’Roll“ 18 bis 23 Uhr: „Low Budget“ Ein musikalischer Rock-Streifzug

Festzelt-Bühne 18 Uhr: „Der Firmenabend“ Der Chef gibt einen aus! 19 Uhr: „Alpenstarkstrom“, Party-Stimmung zum Firmentag 22 Uhr: Firmengaudi mit DJ Rosi

Wiese hinter dem Ufergarten 15 bis 18 Uhr: Großes Kinderfest für Kinder und Teenies mit Luftballonweitflugwettbewerb, Kinderschminken und vielen Spieleangeboten Unterhaltung von Frank und seinen Freunden

Spiegelsaal im Alten Kurhaus 15 Uhr: Seniorennachmittag mit Kaffee und Kuchen, Unterhaltung von Schnackertante Hille und Plattlesetante Irmgard Bölts (nur mit Anmeldung)

Freilichtmuseum Ammerländer Bauernhaus Ab 11 Uhr : Tag der Heimat mit bäuerlichen Arbeiten, Volkstänzen, Erbsensuppe aus der Gulaschkanone, belegten Broten, Schwarzbrot und Stuten aus dem Steinbackofen und „Bookweeten-Janhinnerk“

Wandelhalle 16 Uhr: Eröffnung der Künstler und Kunsthandwerker-Ausstellung, geöffnet von 10 bis 19 Uhr.

Natürlich lies Flohr es ebenso wie Bürgermeister Arno Schilling nicht aus, auf das vielfältige Programm an den fünf Tagen der Bad Zwischenahner Woche hinzuweisen. Froh war Flohr vor allem, dass es den Kinder -und Jugendflohmarkt in der Bahnhofstraße am Samstag wieder gibt.

Die letzten Worte der Eröffnungsrede galten den Mitarbeitern des Vereins Bad Zwischenahner Woche. „Einige von Euch arbeiten und rackern seit Wochen und Monaten an der Organisation dieses Festes. Ganz lieben Dank Euch allen, wir sind ein tolles Team“, so Flohr.

Einen Mitarbeiter wollte er aber besonders hervorheben und mit einem Präsentkorb bedenken: Günter Kunde, der zahllose Programmhefte verteilt hat und als besonders hartnäckiger Losverkäufer für die Tombola bekannt ist.

Christian Quapp
Redakteur
Redaktion Bad Zwischenahn
Tel:
04403 9988 2630

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.