• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Bad Zwischenahn

DLRG Bad Zwischenahn: Schneidermeister sammelt 4000 Euro Spenden für neue Rettungswesten

19.01.2021

Bad Zwischenahn 850 Mund-Nasen-Schutzmasken mit etwa 25 Minuten Arbeitszeit pro Maske. Ergibt: Etwa 350 Arbeitsstunden. So viel Zeit und Arbeit investierte Schneidermeister und Herrenboutiquebesitzer Klaus Wolf seit April 2020, um nun zum zweiten Mal einen Betrag von 2000 Euro an die DLRG-Ortsgruppe Bad Zwischenahn übergeben zu können. Damit hat er seine Mund-Nasen-Schutz-Aktion zu Gunsten der DLRG nun beendet.

Die Masken hatte der 82-Jährige in in der kleinen Schneiderwerkstatt seiner Herrenboutique „Wolf – Mode für Männer“ angefertigt und gegen eine Spende an die Kunden herausgegeben. So kamen bis zum Jahresende insgesamt 4000 Euro zusammen.

Bereits im Juni 2020 konnte Wolf 2000 Euro an die DLRG-Ortsgruppe übergeben. Von dem Geld wurden sechs neue Rettungswesten gekauft. Nun können noch einmal sechs Rettungswesten angeschafft werden.

Wolf bedankt sich ausdrücklich bei allen Kunden, die diese von ihm ins Leben gerufene Aktion mit einer Spende unterstützt haben. Außerdem bedankt er sich für die vielen Tuch- und Gummibandspenden, die am Anfang der Aktion dringend benötigt wurden. Er selber habe viel Spaß und Freude am Nähen und „Verkaufen“ der Masken gehabt. In den Sommermonaten bekam Wolf dabei Unterstützung von „Verkaufsgenie“ Günther Kunde, der somit ebenfalls zu diesem „super Spendenergebnis“ seinen Beitrag geleistet hat.

Am vergangenen Wochenende konnte Klaus Klar, Vorsitzender der DLRG-Ortgruppe Bad Zwischenahn, auf diese Weise freudig einen prall gefüllten Spendenring vor der DLRG-Station in Rostrup von Wolf in Empfang nehmen.

Florian Mielke Volontär, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2465
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.