• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Bad Zwischenahn

POLITIK: „Europa ist eine faszinierende Sache“

28.04.2009

HELLE Über die Europäische Union und den europäischen Einigungsprozess wird nicht nur positiv gesprochen. Zu Unrecht, wie jetzt die Mitglieder des SPD-Kreisverbandes Ammerland feststellten. Sie holten sich Informationen aus erster Hand von den Leitern der SPD-Europabüros in Emden und Oldenburg, Jens Gerdes und Angela Holz.

Gerdes und Holz referierten auf einer Veranstaltung des Kreisverbandes in Helle zu den sozialdemokratischen Themen zur Europawahl und dem Nutzen, den insbesondere die Region Weser-Ems und das Ammerland durch die Europäische Union haben.

„Wir reden zwar alle davon, dass uns die EU Unmengen an Geld kosten würde, dabei ist es wirklich interessant zu erfahren, dass die Region Weser-Ems unterm Strich Netto-Empfänger ist, also mehr Geld aus EU-Mitteln bekommt, als dass sie einbezahlt“, so der SPD-Kreisverbandsvorsitzende Dennis Rohde. Auch regeln europäische Normen mittlerweile einen Großteil des täglichen Lebens. Ob die Fußballberichterstattung im Fernsehen oder die Kosten von Handygesprächen – Europa ist quasi überall präsent.

Der SPD-Kreisverband wird sich daher auch nach der Europawahl mit solchen Themen beschäftigen, die aus Europa kommen und die Menschen hier direkt vor Ort betreffen. „Global denken und lokal handeln war schon immer eine richtige Devise“, so Rohde abschließend.

Wer einen Europaabgeordneten live erleben will, der hat am 29. Mai Gelegenheit dazu: an diesem Tag wird Matthias Groote (Mitglied des Europäischen Parlaments) den ganzen Tag im Ammerland unterwegs sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.