• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Bad Zwischenahn

Petersfehner leisten schnelle Hilfe bei 21 Bränden

21.02.2019

Petersfehn Vor fünfundzwanzig Jahren traten die Hauptfeuerwehrmänner Thomas Eichler und Markus Klostermann aus Petersfehn in die Freiwillige Feuerwehr ein. Ein Grund für Bürgermeister Arno Schilling, Bürgeramtsleiter Timo Tapken, Kreisbrandmeister Andree Hoffbuhr und den stellvertretenden Gemeindebrandmeister Hartmut Schaffer sowie die Kameradinnen und Kameraden der Einheit, vor der Jahreshauptversammlung der Ortswehr „Danke“ zu sagen.

Bürgermeister Schilling überreichte als Dank und Anerkennung Urkunde und Präsente der Gemeindeverwaltung. Mit einem Blumenstrauß dankte er auch Christine Klostermann, da ein solches Engagement ohne die Unterstützung und das Verständnis der Familie nicht möglich ist.

Im weiteren Verlauf des Abends folgte die Jahreshauptversammlung. Neben 19 Alterskameraden waren 35 männliche und drei weibliche Einsatzkräfte 2018 in der Einheit Petersfehn aktiv.

Im vergangenen Jahr rückten die Petersfehner zu 31 Einsätzen aus. 21 davon waren Brandeinsätze, 9 Hilfeleistungen sowie Fehlalarme und eine Brandsicherheitswache. Dabei kamen 1082 Stunden zusammen. Hinzu kommen noch 350 Stunden für Lehrgänge und Seminare und 4742 Stunden für Dienste und Ausbildungen.

Alles in allem wurden von den Petersfehnern 6175 Stunden geleistet. Der Schwerpunkt lag dabei bei den Einsätzen, der Ausbildung und dem allgemeinem Dienst. Hierzu zählen die Veranstaltungen und Begleitungen verschiedener Veranstaltungen im Ort.

Auch einige Beförderungen standen an: Janneck Ladewig wurde zum Oberfeuerwehrmann befördert, Matthias Andratzke und Markus Klostermann zum Hauptfeuerwehrmann, Holger Schönefuß zum Oberlöschmeister sowie Antje Schönefuß zur Oberlöschmeisterin und Marvin Harms zum Hauptlöschmeister.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.