• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Bad Zwischenahn

Renovierung: Mühlen-Besuchern wird wärmer

22.08.2017

Rostrup Wer einmal an einem kühlen Tag eine Theatervorführung in der Motormühle am Alpenrosenweg in Rostrup verfolgt hat, der weiß: Dieses Gebäude wurde dafür gebaut, darin körperlich zu arbeiten – und nicht, um darin still zu sitzen. Mobile Elektroöfen sorgten bisher dafür, zumindest einen Hauch Wärme in das Gebäude zu bekommen.

Auch für Künstler sei die Kälte in dem alten Gemäuer immer wieder ein Problem gewesen, sagte Bernhard Kühne, Sprecher des Fördervereins für Mühlen und Kultur am Montag.

Dafür, dass sowohl Gäste als auch Akteure es künftig deutlich kuscheliger haben, sorgte jetzt die Erwin-Roeske-Stiftung mit einer Spende. Kühne nahm 2000 Euro gemeinsam mit Klaus Harms und Otto Renken vom Vereinsvorstand entgegen. Claus Ribken, Frank Martin und Helmut Hülsmann überbrachten den symbolischen Scheck.

Das Geld solle für eine elektrisch betriebene Heizung verwendet werden, so Kühne.

Wenn es nach dem Förderverein geht, ist das aber nur der Auftakt für eine größere und lang erhoffte Renovierung der 1945 erbauten Mühle. In einem Nebenraum will der Verein eine Künstlergarderobe unterbringen, und auch Toiletten sollen eingebaut werden. Bislang müssen Besucher von Kulturveranstaltungen die Toiletten in der Grundschule Rostrup benutzen und dafür die Elmendorfer Straße überqueren.

Auch die Wasserversorgung soll verbessert und eine Teeküche eingebaut werden. Für all das reicht die Spende der Stiftung natürlich nicht aus. Der Förderverein hat deshalb unter anderem einen Förderantrag an die Gemeinde gestellt. Rund 30 000 Euro, so hat es der Vorstand ausgerechnet, sollen die Renovierungsarbeiten kosten. Ob der Verein die Pläne umsetzen kann, hängt jetzt von Verwaltung und Politik ab.

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Rufen Sie mich an:
04403 9988 2630
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.