• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Bakum

Sport: Kreisreiterverband zieht positive Bilanz

02.04.2014

Hausstette Berichte über Erfolge von Reitern aus den Kreisen Cloppenburg und Vechta bis zur europäischen Ebene standen im Mittelpunkt der Generalversammlung des Kreisreiterverbandes Oldenburger Münsterland (OM) im Gasthof Tiemerding (Hausstette). Weitere zentrale Themen waren Terminplanungen und Teilneuwahlen zum Vorstand.

Wie die Vorsitzende Silvia Breher (Löningen) mitteilte, gingen bei den Landesmeisterschaften und bei den Meisterschaften auf Weser-Ems-Ebene jeweils zwölf Medaillen in den heimischen Raum. Der Höhepunkt war der Gold-Gewinn bei den Europameisterschaften in Dänemark. Drei Medaillen errangen OM-Reiter überdies bei den Deutschen Meisterschaften, und beim Preis der Besten. Zudem sicherte sich die Mannschaft bei der Vielseitigkeit in Ströhen die Niedersachsenstandarte. Die Ponyspiele der Bezirksliga Oldenburg-Süd nannte Breher eine wertvolle Bereicherung des Reitsports.

Jugendwart Albert Siemer (Visbek) lobte die gute Beteiligung am Oldenburger Münsterland-Cup. Zudem verwies er darauf, dass aktuell zehn OM-Reiter dem Bundeskader angehören, während 24 Aktive in den Landeskader und vier Reiter in den Perspektivkader berufen wurden.

2014 bietet der Pferdesportverband Weser-Ems erstmals einen Vielseitigkeits-Cup der Klasse E mit Qualifikationen in Osnabrück, Löningen-Böen-Bunnen, Vechta, Oldendorf und Brockzetel an an. Zudem laufen das OM-Jugendchampionat und der „OLB-Cup“ weiter.

Fahrwart Theo Fahle (Friesoythe) erinnerte an gut verlaufene Turniere in Lohne, Holdorf, Falkenberg und Friesoythe sowie in Altenoythe und Vechta mit Fahrprüfungen, und den Kutschenkorso in Thüle. OM-Fahrer errangen beispielsweise drei Medaillen bei den Landesmeisterschaften.

Abschließend die aktuellen Austragungsorte der Meisterschaften: Springen/Dressur (Essen); Vielseitigkeit (Löningen-Böen-Bunnen); Fahren (Thüle); Voltigieren (Neuenkirchen-Vörden). Zum Programm der Weser-Ems-Meisterschaften gehören Mannschaftswettbewerbe (Dressur/Springen). Der Austragungsort ist noch offen. Den Kreisreiterball richtet Lohne aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.