NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Barßel

Schützenverein Elisabethfehn: Anita Pastoor führt Regie      bei Schützen

02.06.2014

Elisabethfehn Anita Pastoor ist die neue Königin des Schützenvereins Elisabethfehn. Beim Adlerschießen auf dem Dorfgemeinschaftsplatz stutzte sie dem Greifvogel die letzten Federn. Es brandete großer Jubel aus, als der Adler auf den Boden fiel. „Das war ganz schön spannend. Wir sind froh, wieder eine Königin zu haben“, sagte ein gut gelaunter Vorsitzender Manfred Bothe. Damit führt Pastoor, die in ihrer Freizeit vor allem plattdeutsche Theatergruppen leitet, auch bei den Schützen Regie.

Den ersten Schuss auf den Adler hatte der amtierende König Klaus Janetzki abgegeben. Nach vier Stunden und 840 Schuss später fiel er aus seinem 15 Meter hohen Nest. Den goldenen Schuss hatte die 58-Jährige abgegeben, nachdem sie sich im Finale ein hartes Duell Joachim Rischmöller geliefert hatte. Die Kaiserwürde holte sich Adolf Pastoor. Als Prinzgemahl sitzt dieser mit auf dem Thron. Den weiteren Hofstab bilden Agneta Pastoor, Enrico Freitag, Joachim und Joke Rischmöller, Bianca Willms und Christoph Kröger. Die beiden Hofdamen sind Christa Witte und Carina Willms.

Aber nicht nur die Erwachsenen ermittelten den König, sondern auch die Kinder- und Jugendlichen. Allerdings nicht beim Adlerschießen, sondern mit der Lasergewehr im Dorfgemeinschaftshaus. Kinderkönig ist Till Ibeling, Scheibenkönig Kinder Tammo Töbermann, Jugendkönig Julia Jüdiges, Scheibenkönig Jugend Kristina Haak, den Reichsapfel holte sich Günther Wallschlag , das Zepter Birgit Sibum-Kassens, die rechte Schwinge Bianca Töbermann und die linke Schwinge Florian Ibelings.

Die feierliche Proklamation der neuen Würdenträgerin erfolgt auf dem Volksschützenfest, das am Sonnabend und Sonntag, 14./15. Juni, gefeiert wird. In diesem Jahr richtet der Verein gleichzeitig das Kreisschützenfest des Schützenkreises Alter Amtsbezirk Friesoythe aus. Dazu werden zahlreiche Vereine und Hunderte von Schützen am Elisabethfehnkanal erwartet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.