Barßel - Zu einem Heimspiel der ganz besonderen Art lädt jetzt der Sport- und Turnverein (STV) Barßel in die Aula des Schulzentrums Barßel ein. Am Samstag, 9. Dezember, veranstalten die „Blauweißen“ einen großen Konzertabend mit der Big Band Bösel zugunsten der vereinseigenen Jugendabteilung.

Anpfiff zu diesem musikalischen Höhepunkt ist um 20 Uhr. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. „Die Förderung der Jugendarbeit ist ein zentrales Anliegen unseres Vereins. Insofern freuen wir uns sehr, dass wir die Big Band Bösel für ein solches Konzert gewinnen konnten“, berichtet Hannes Meisterfeld, zweiter Vorsitzender des STV. „Die Band ist super, der Abend wird äußerst unterhaltsam und der Zweck ist spitze. Natürlich hoffen wir da auf ein volles Haus“, so Meisterfeld weiter, der jetzt gemeinsam mit Schriftführerin Eva Herzog und Heinz-Bernhard Bürmann, erster Vorsitzender des STV Barßel, die Plakate für das Event vorstellte.

Und tatsächlich stimmen die Rahmenbedingungen, darüber waren sich jetzt die Verantwortlichen bei einem ersten Ortstermin in der Aula des Schulzentrums schnell einig. „Bühne und Akustik sind perfekt. So soll es sein“, freuen sich Benedikt Oltmann und Lennart Kurmann von der Big Band Bösel, die sich derzeit auf ihre alljährlichen Gala-Abende in der Stadthalle in Cloppenburg vorbereiten.

„Der Termin ist perfekt. Wir stehen unmittelbar vor unseren Gala-Abenden und werden folglich so manchen musikalischen Leckerbissen erstmals in Barßel präsentieren können“, verspricht deshalb auch Dirigent Oliver Thoben. Karten für das Konzert gibt es ab sofort bei Allianz Nitschke, Schreibwaren Pekeler, H & H Moden, beim Autohaus Schröder und Kreativ Hus in Barßel zum Preis von zwölf Euro. Beginn des Konzertes ist um 20 Uhr – Einlass bereits ab 19 Uhr. Es gilt freie Platzwahl.