• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Barßel

Barßelerinnen sind Landfrauen des Jahres

24.03.2018

Barßel Unter 186 Landfrauenvereinen im ganzen Weser-Ems-Gebiet wurde der Barßeler Landfrauenverein wegen des Mitgliederzuwachses im vergangenen Jahr zum Landfrauenverein des Jahres gekürt. Diese erfreuliche Nachricht überbrachte die Sprecherin des Vorstandsteams, Anneliese Schimming, den Frauen auf der Mitgliederversammlung im Vereinslokal Niehaus in Barßel in dieser Woche. Ein weiterer Höhepunkt des Vereinsjahres 2017 waren die Feierlichkeiten zum 40-jährigen Bestehen des Vereins.

Der Anlass wurde gebührend mit der Ehrung der Gründungsmitglieder im Vereinslokal gefeiert. Auch gehörte 2017 die Förderung und Pflege der Verständigung zwischen den Dörfern der Gemeinde Barßel zu den Aktivitäten des Landfrauenvereins Barßel. „Wir hatten zahlreichen Vorträge und Veranstaltungen“, sagte Anneliese Schimming. Besichtigt wurden unter anderem die Oetker-Werke in Hamburg und die Notrufzentrale in Oldenburg. Zu den Aktivitäten zählten auch zwei Radtouren. Die führten zu den schönen Gärten der Vereinsmitglieder Maria Janssen und Marlies Jacob in Strücklingen und zum Museum von Hermann Harms in Strücklingen.

Zum Abschluss des Vereinsjahres gab es die Adventsfeier. Interessierten sich zunächst nur die Landfrauen für das Programm, stießen dann auch Damen aus anderen Berufsgruppen zur Gemeinschaft und fanden Interesse an dem großen Angebot des Vereins. Das Programm bietet zudem die Förderung und Weiterbildung der Frauen im ländlichen Raum. Jährlich werden etwa zwölf Veranstaltungen aus allen Bereichen angeboten.

Der Verein zählt rund 220 Mitglieder. Nach 24-jähriger und 15-jähriger Tätigkeit stellten Kassenwartin Lucia Lucassen, Sprecherin Anneliese Schimming sowie Ursula Schumacher und Maria Janssen ihre Ämter zur Verfügung. Neu in das Vorstandsteam wurden Heike Röttgers aus Neulohe, Ute Claaßen aus der Loher Ostmark, Brigitte Baumann aus Carolinenhof und Martina Gruben-Block aus Harkebrügge gewählt. Im Vorstand verblieben Ulla Wienhold und Erna Bäker. Wahlleiterin Lisa Bahlmann hatte zuvor die Arbeit der alten Vorstandsmitglieder gewürdigt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.