NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Barßel

Gilde-Wettkampf: Beim Schießen haben Frauen die besseren Augen

15.05.2013

Barßel Bei der Schützengilde Barßel ist alles fest in „Damenhand“, zumindest gilt das für das traditionellen Vatertagsschießen. Die „Männerwelt“ in der Gilde ist verzweifelt: Seit Jahren versuchen die Schützen bei diesem Wettkampf, die Frauen aus der Damenschießgruppe zu besiegen. Doch daraus wurde auch in diesem Jahr erneut nichts. Die Männer mussten sich erneut mit einer Niederlage abfinden. Sie waren froh, in dem Wettstreit noch den zweiten Platz ergattert zu haben. Doch der Abstand zu den siegreichen Frauen war sehr groß.

Insgesamt beteiligten sich 32 Schützen an dem Wettbewerb in Barßel. Den Wanderpokal holte sich die erste Damenmannschaft mit 472 Ringen vor der ersten Kompanie mit 454 Ringen und der zweiten Damenmannschaft mit 431 Ringen.

Recht spannend verlief auch der Einzelwettbewerb. Es gewann Margret Büscherhoff vor Ina Reens und Dagmar Büscherhoff. Am stärksten beteiligten sich die Sportschützinnen am Wanderpokalschießen. Präsident Michael Nitschke zeigte sich mit der Beteiligung an dem Vatertagsschießen sehr zufrieden. Bei diesem Wettkampf stehe eigentlich nicht Sieg oder Niederlage im Vordergrund, sondern vielmehr die Kameradschaft und die Gemeinsamkeit unter den Schützen der Gilde.

Dank sprach Nitschke der Schießleitung mit Schießwart Joachim Dahlke, Ina Reens, Franz Büscherhoff und Mechthild Büscherhoff sowie Grillmeister Hans-Georg Hinrichs aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.