• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Barßel

Landfrauen feiern dieses Jahr 40-jähriges Bestehen

19.01.2017

Barßel Am 5. Dezember blickt der Barßeler Landfrauenverein auf eine 40-jährige Vereinsgeschichte zurück. Ein Grund natürlich zu feiern. Wie die Feierlichkeiten aussehen werden, darüber war man sich im Leitungsteam noch nicht ganz schlüssig. Am Dienstagabend stand nun zunächst die Mitgliederversammlung im Vereinslokal Niehaus in Barßel auf dem Programm. Dort wurde Bilanz des Vereinsjahres 2016 gezogen.

Zuvor hatten die Landfrauen einen Winterspaziergang unternommen und sich an einem Kohlessen gestärkt. Kohlkönigin wurde Hedwig Fugel aus Strücklingen.

Im Mittelpunkt des abgelaufenen Vereinslebens standen zahlreiche Vorträge, blickte Vorstandsmitglied Anneliese Schimming zurück. Darin ging es um Maßnahmen in der Ersten Hilfe, um die Zubereitung von Cocktails, Wissenswertes über Schnecken oder Herbstdekorationen. Die Landfrauen unternahmen Tagesausflüge, auch eine Radtour stand auf dem Programm. Es gab zudem eine Fahrt zur EWE Lehrküche nach Cloppenburg. Zum Abschluss des Vereinsjahres gab es die Adventsfeier.

Der Verein zählt rund 200 Mitglieder. Anfangs interessierten sich nur die Landfrauen für das Programm, später stießen dann auch Damen aus anderen Berufsgruppen zur Gemeinschaft und fanden Interesse am Angebot des Vereins. Das Programm der Landfrauen bietet zudem die Förderung und Weiterbildung der Frauen im ländlichen Raum. Jährlich werden etwa zwölf Veranstaltungen aus allen Bereichen angeboten.

Zum Leitungsteam gehören Anneliese Schimming, Lucia Lucassen, Maria Janssen, Erna Bäker, Ursula Schumacher und Ulla Wienhold. Da einige Vorstandsmitglieder schon seit mehr als 15 beziehungsweise fast 25 Jahren dabei sind, möchte man im kommenden Jahr einen Generationswechsel vollziehen. „Macht euch heute schon einmal Gedanken, wer im kommenden Jahr einen Posten übernehmen möchte“, appellierte Schimming an die Mitglieder.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.