• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Barßel

Schöne Erinnerungen im Gepäck

07.11.2007

REEKENFELD „Wir haben uns hier in Reekenfeld sehr wohl gefühlt“, sagte Pfarrerin Eva Hachmeister-Uecker am vergangenen Sonntag im Rahmen eines Gottesdienstes: Der bildete den Rahmen für die Verabschiedung von der Pfarrerin und ihrem Ehemann Michael Uecker.

Das Ehepaar, das Reekenfeld verlässt, um eine Pfarrgemeinde in Essen/Oldenburg zu betreuen, konnte viele Gäste und Freunde in der evangelisch-lutherischen Kirche in Reekenfeld empfangen. Auch die Bürgermeister und Pfarrer der umliegenden Gemeinden ließen es sich nicht nehmen, Familie Uecker zu verabschieden.

In ihren Predigten betonten Pfarrerin Hachmeister-Uecker und Pfarrer Uecker, eine sehr schöne Zeit in Reekenfeld verlebt zu haben. Viele persönliche Erinnerungen würden sie mit der Gemeinde verbinden. So wurden hier die eigene Trauung, und die Taufen der Kinder gefeiert. Hachmeister-Uecker: „Reekenfeld ist eine kleine, aber lebendige Gemeinde. Es hat uns Spaß gemacht, hier zu arbeiten.“

Viel konnte in den vergangenen zehn Jahren bewegt werden: Kinder- und Jugendgruppen sind entstanden, Kindergottesdienste wurden gestaltet und ein Pfadfinderstamm gegründet. Dies sei ohne die Mithilfe von den über 80 ehrenamtlichen Helfern unmöglich gewesen, wofür sich das Ehepaar Uecker bedankte. „Großes Engagement zeichnet diese Gemeinde aus“, so Michael Uecker und bezog sich dabei auch auf die gute Teilnahme an den Gottesdiensten.

Im Anschluss an die Messe wurde im Gemeindehaus bei Kaffee und Kuchen gemütlich beisammen gesessen, nachdem einige Grußworte gesprochen wurden. Vor allem die gute Zusammenarbeit und die Treue, mit der die Kirche geleitet wurde, fand bei den Pfarrern der Nachbargemeinden Anerkennung. Kreispfarrer Lars Dede konnte in seiner Ansprache auch eine gute Nachricht verkünden: Pfarrerin Katja Nolting aus Brake wird die Nachfolge antreten und übergangsweise die Pfarrgemeinde leiten.

Neben dem Kirchenchor Idafehn und dem Singkreis Elisabethfehn, die einige Lieder vortrugen, brachten auch die Pfadfinder aus Reekenfeld Familie Uecker ein Ständchen. Der Pfadfinderstamm, der eigens vom Ehepaar Uecker vor achteinhalb Jahren gegründet wurde, sang mit Unterstützung des Posaunenchors und den Gästen abschließend ein Lied mit dem passenden Titel „Nehmt Abschied Brüder“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.