• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Basketball

NBA: Theis siegt mit Boston bei Schröders Atlanta Hawks

07.11.2017

Atlanta (dpa) - Elf Spiele, nur zwei Siege, letzter der Eastern Conference - so richtig rund läuft es für Dennis Schröder mit seinen Atlanta Hawks in der NBA noch nicht.

Einen Tag nach dem Erfolg gegen Vizemeister Cleveland Cavaliers kassierte der deutsche Basketball-Nationalspieler beim 107:110 gegen das starke Team der Boston Celtics um seinen Landsmann Daniel Theis mit den Hawks die neunte Niederlage der Saison. "Es wäre schön gewesen, zwei Spiele in Folge gegen diese Art von Teams zu gewinnen", sagte Schröder. Seine 23 Punkte und sechs Assists waren zu wenig.

Theis dagegen kam nur auf drei Punkte und zwei Rebounds, erlebt mit den Celtics aber derzeit die längste Siegesserie seit sieben Jahren. Der Formstärke und Klasse von Spielmacher Kyrie Irving sei Dank steht das Team von der Ostküste auf Rang eins und gewinnt auch enge Duelle wie jenes in Atlanta. Irvings Dreier zum 104:103 war der 25. Führungswechsel der Partie. Mit 35 Punkten und sieben Assists war er der stärkste Mann auf dem Parkett.

Theis freute sich derweil über das Duell mit Schröder. Es sei schön gewesen, sagte er und erinnerte an die Zeit in der deutschen Bundesliga. "Ich habe einmal gegen ihn gespielt, ich denke, das war vor fünf oder sechs Jahren. Und jetzt haben wir in der NBA gegeneinander gespielt."

Vorbild für die deutschen Profis in der nordamerikanischen Profiliga ist dennoch vor allem Schröder. "Es sind kleine Dinge - was du abseits des Spielfelds machst, wie du dich dem Spiel anpasst und all die anderen Fragen, die sie mir stellen", sagte Schröder über seine Gespräche mit den jungen Deutschen in der Liga. "Das Gleiche gilt auch für Paul Zipser in Chicago. Ich versuche ein Vorbild für sie zu sein und ihnen dabei zu helfen das Beste daraus zu machen, damit sie sich verbessern können".

Der 24-Jährige ist in seiner fünften Saison in der stärksten Liga der Welt und seine persönliche Bilanz ist auch in dieser Spielzeit so gut, dass er als Ratgeber glaubwürdig ist. Seine Mannschaft befindet sich im Umbruch, Schröder ist mit Schnitt 22,5 Punkten und 6,6 Assists pro Partie ein absoluter Leistungsträger und Lichtblick.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.