• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport Basketball

Basketball: Münchner vergeben ersten Matchball

14.06.2018

Berlin Alba Berlin hat den vorzeitigen Titelgewinn des FC Bayern in der Basketball-Bundesliga verhindert und die Chance auf die erste Meisterschaft seit zehn Jahren gewahrt. Der Hauptstadtclub gewann gegen den Pokalsieger mit 72:68 (29:34) und schaffte am Mittwoch in der Best-of-Five-Finalserie den Ausgleich zum 2:2. Damit kommt es an diesem Samstag (20.30 Uhr) in München zum alles entscheidenden fünften Spiel. Während die Berliner ihre Saison bei diesem Showdown mit der neunten Meisterschaft krönen können, ist für München weiterhin das erste Double der Vereinsgeschichte möglich.

Erfolgreichster Werfer im letzten Berliner Heimspiel vor 11 722 Zuschauern in der Arena am Ostbahnhof wurde bei Alba Nationalspieler Niels Giffey (20 Punkte), für die Bayern erzielten Jared Cunningham und Danilo Barthel je elf Punkte. Die Münchner um Trainer Dejan Radonjic konnten den ersten Matchball zur vierten Meisterschaft nicht nutzen, da sie in der Schlussphase Nerven zeigten.

Die hitzige Anfangsphase war von harter Verteidigung auf beiden Seiten geprägt. Die beiden besten Teams der Hauptrunde agierten dabei an der Grenze des Erlaubten und kamen so zunächst in keinen richtigen Spielfluss. „Wer Meister werden will, muss über den Zenit gehen“, sagte Marco Baldi, Geschäftsführer der Berliner, vor Spielbeginn. Seine Mannschaft folgte diesen Worten und kämpfte leidenschaftlich um jeden Ball.

Bei den Bayern hatte Nationalspieler Barthel mit neun Punkten in den ersten beiden Vierteln großen Anteil an der 34:29-Halbzeitführung. Doch davon ließen sich die Gastgeber von Coach Alejandro García Reneses, genannt Aíto, keineswegs beeindrucken – im Gegenteil. In einem leidenschaftlich geführten Match wechselte die Führung nach der Pause ständig.

Die Bayern gingen mit nur zwei Zählern Vorsprung in das dramatische Schlussviertel. Dort drehte Alba die Begegnung und erzwang so das abschließende Saisonspiel in München.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.