• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Basketball

NBA-Legende schaut nach Göttingen

23.11.2018

Göttingen /Bayreuth Michael gegen David Stockton – in der Göttinger Arena kommt es an diesem Samstag (20.30 Uhr) zu einem Bruderduell der ganz speziellen Art. Zum ersten Mal spielen die beiden Söhne von NBA-Legende John Stockton um Punkte gegeneinander und verleihen der Partie zwischen der BG Göttingen und Medi Bayreuth in der Basketball-Bundesliga damit eine ganz besondere Note.

Basketball gehört bei den Stocktons zur Familie wie in den USA der Truthahn zu Thanksgiving. Kein Wunder bei diesem Vater: John Stockton ist einer der großen NBA-Stars, war 19 Spielzeiten Point Guard bei Utah Jazz. Der 56-Jährige ist mit 15 806 Assists der beste Vorlagengeber in der Geschichte der nordamerikanischen Profiliga.

Während der Papa nur das Trikot der Utah Jazz trug, leben seine Söhne das typische Leben amerikanischer Basketballer, die den Sprung in die NBA nicht ganz schaffen. BG Karlsruhe, Riesen Ludwigsburg, Chanton Charge (USA), Awtodor Saratow (Russland), Apollon Patras (Griechenland) heißen die Stationen von Göttingens Michael Stockton seit dem College. Bayreuths David Stockton war neben einigen Clubs in den USA bei den New Zealand Breakers am anderen Ende der Welt und KK Cedevita in Kroatien aktiv. Nun hat es beide Aufbauspieler in die Bundesliga geführt, wo sie sich nun erstmals auf dem Parkett gegenüberstehen.

Michael Stockton (29) ist Denker und Lenker des Göttinger Spiels und gilt als verlängerter Arm des niederländischen Trainers Johan Roijakkers. Der 27-jährige David Stockton tat sich in Bayreuth anfangs schwer, es gab sogar schon Gerüchte über eine Vertragsauflösung. Doch nach den Anlaufschwierigkeiten hat sich der Aufbauspieler zuletzt deutlich gesteigert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.