• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Basketball

Basketball-Wm: Rekordsieg lässt Narben kaum verheilen

06.09.2019

Shenzhen Dennis Schröder präsentierte kurz die Trophäe für den Spieler des Spiels, winkte seiner Familie auf der Tribüne und richtete den Fokus direkt auf den großen Olympia-Traum. Durch den höchsten WM-Sieg ihrer Geschichte verhinderten die deutschen Basketballer beim 96:62 über Außenseiter Jordanien am Donnerstag eine erneute Blamage und dürfen trotz des Vorrunden-Scheiterns in China weiter auf die Teilnahme an den Sommerspielen 2020 hoffen.

„Wir haben immer noch ein großes Ziel, wir wollen uns für Olympia qualifizieren“, sagte Anführer Schröder, der sich mit besserer Wurfauswahl, zehn Punkten und elf Assists verbessert präsentierte: „Heute war ein gutes Spiel.“ In der Platzierungsrunde um die WM-Ränge 17 bis 32 geht es für die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) nun am Samstag und Montag in Shanghai gegen Senegal und Kanada. Durch zwei Erfolge wäre der Sprung zu einem von vier Qualifikationsturnieren für Olympia 2020 in Tokio perfekt, mit einer Niederlage aus den beiden Spielen müsste noch gerechnet und gezittert werden.

„Alle haben zusammen verteidigt, alle haben zusammen in der Offensive gespielt“, lobte Schröder, der sich und sein Team zuvor noch deutlich kritisiert hatte. Diese Gemeinschaft und der unbedingte Wille waren bei den vorigen Auftritten zu selten zu sehen gewesen. Am Mittwochmittag sprachen sich Team und Trainerteam zunächst gemeinsam aus, abends ging dann nur die Mannschaft vor dem Gruppenspiel gegen Jordanien zusammen essen.

„Das in den ersten zwei Spielen, das waren nicht wir und eine Katastrophe. Wir haben uns zusammengesetzt, weil das so nicht sein kann“, berichtete NBA-Profi Maximilian Kleber (Dallas Mavericks) von dem Treffen. „Wichtig war, dass wir reingegangen sind und gesagt haben: ,Hey, wir müssen heute mal Spaß haben.’ Vielleicht waren wir in den ersten zwei Spielen zu verkrampft.“

Mit 18 Punkten war Kleber gegen meist nicht mithaltende Jordanier bester Werfer. Der 27-Jährige hatte bei der unnötigen Pleite gegen die Dominikanische Republik noch kein einziges Mal auf den Korb geworfen.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.