• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Basketball

Vechta verliert DiLeo

30.07.2020

Vechta Basketball-Bundesligist Rasta Vechta muss mit Max DiLeo (27) einen weiteren Abgang hinnehmen. Der Abwehrspezialist, der bei Rasta den Spitznamen „Verteidigungsminister“ besaß, folgt Trainer Pedro Calles zu den Hamburg Towers und unterschrieb nach Club-Angaben einen Einjahresvertrag.

„Wir wollten sehr, sehr gerne mit Max in die kommende Saison gehen“, sagte Geschäftsführer Stefan Niemeyer. Vor allem der Verlust des spanischen Coaches sorgte für den Wechselwunsch. „Die vergangenen zwei Jahre waren die besten meiner Karriere, was zu großen Teilen an Pedro lag“, sagte DiLeo. Calles lobte vor allem den Charakter des Zugangs: „Er ist ein Spieler, der von Montag bis Sonntag alles gibt und versteht, was das Team zum Gewinnen braucht. Das ist sehr wichtig für mich.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.