• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Basketball EWE Baskets

Basketballer machen weiteren Schritt in Richtung WM

30.06.2018

Braunschweig Die deutschen Basketballer haben auf dem Weg zur WM 2019 in China im fünften Qualifikationsspiel den fünften Sieg geholt. Die Auswahl von Bundestrainer Henrik Rödl gewann am Freitagabend gegen Österreich mit 85:63 (47:33) und wahrte die Spitzenposition in der Gruppe G. Erfolgreichster Werfer war NBA-Star Dennis Schröder von den Atlanta Hawks, der in seiner Heimatstadt Braunschweig auf 25 Punkte kam und aus der DBB-Auswahl herausragte. Karsten Tadda von den EWE Baskets Oldenburg stand 17:37 Minuten lang auf dem Feld, der Verteidigungsspezialist steuerte vor 6731 Zuschauern drei Punkte zum Sieg bei.

Deutschland hatte sich zwar bereits vor dem Erfolg einen der ersten drei Plätze in der Gruppe gesichert, wichtig war der Sieg trotzdem, weil die Punkte in die Hauptrunde mitgenommen werden. In dieser zweiten Phase der WM-Qualifikation werden ab September vier Sechsergruppen gebildet. Die ersten Drei jeder Gruppe dürfen an der Weltmeisterschaft in China 2019 teilnehmen. Am Montag (20 Uhr/kostenlos auf www.telekomsport.de) geht es im abschließenden Spiel der ersten Runde in Novi Sad gegen den Olympiazweiten Serbien.

Aufseiten der Österreicher fehlte derweil Rasid Mahalbasic. Der Center der EWE Baskets zählt grundsätzlich zum Auswahlkader seines Landes, er hatte seine Teilnahme allerdings aus familiären Gründen abgesagt. Er hatte sich mehr Zeit für seine Frau und das gemeinsame kleine Kind erbeten.

Hauke Richters
Leitung
Sportredaktion
Tel:
0441 9988 2030

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.