• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Basketball EWE Baskets

Unerwartetes Wiedersehen mit einem T-Shirt

11.09.2018

Durres /Oldenburg Seit 18 Jahren spielen die EWE Baskets Oldenburg bzw. der Oldenburger TB, aus dem die Baskets hervorgegangen sind, in der 1. Basketball-Bundesliga. Auch international haben sie in der Zeit von sich reden gemacht und sämtliche europäischen Wettbewerbe mitgenommen, sogar die Euroleague. Oldenburg ist zu einem nicht mehr wegzudenkenden Standort des Profi-Basketballs geworden, und als solcher bleibt man auch im weltweiten Geschehen nicht unerwähnt.

Dass LeBron James, der zurzeit wohl beste Basketballer der Welt, von einem Fan mit einem Baskets-Trikot ausgestattet wird und sich dabei fotografieren lässt, ist zwar durchaus bemerkenswert. Da zu der Zeit des Fotos (2014) LeBrons Kumpel aus High-School-Tagen, Dru Joyce, gerade für die Baskets spielte, lag die Verbindung zu Oldenburg aber nahe.

Vor ein paar Tagen dann wurde die LeBron-Oldenburg-Connection wieder aufgewärmt, als der Superstar ein Bild von Dru Joyce im Baskets-Trikot in seiner Instagram-Story postete.

Nun ist aber ein EWE-Baskets-Logo an einer schier undenkbaren Stelle aufgetaucht. Und eigentlich auch nur für den Bruchteil einer Sekunde. Wer sich aber den Bericht des TV-Magazins „Galileo“ auf Pro Sieben aus dem August 2017 zu „Urlaub in Albanien – dem billigsten Reiseland Europas“ anschaut, wird Zeuge, wie am Strand von Durres in Albanien ein Mann durchs Bild radelt, der ein gelbes T-Shirt mit dem alten Logo der EWE Baskets Oldenburg und der Aufschrift „Finals“ trägt. Das Motiv stammt aus dem Jahr 2013, als die Oldenburger im Finale der Basketball-Bundesliga gegen die Brose Baskets Bamberg spielten (und mit 0:3 verloren). Damaliger Aufbauspieler der Oldenburger war übrigens Dru Joyce.

Christian Schwarz
Redakteur
Online-Redaktion
Tel:
0441 9988 2160

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.