• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Basketball EWE Baskets

Unsicherheit In Basketball-Bundesliga: Aufsteiger wartet weiterhin auf Erstliga-Lizenz

06.07.2019

Köln /Oldenburg Möglicherweise fällt an diesem Wochenende die Entscheidung, ob in der neuen Saison 17 oder 18 Mannschaften in der Basketball-Bundesliga (BBL) spielen. Das BBL-Schiedsgericht kam am Freitag nach mehrstündiger Sitzung zu keinem Ergebnis, wie mit dem sportlichen Aufsteiger Nürnberg Falcons zu verfahren ist. Den Franken war bereits vor Wochen unter anderem wegen einer fehlenden Spielstätte die Lizenz verweigert worden. Die Nürnberger gingen gegen die Entscheidung vor, verwiesen auf einen möglichen Neubau und riefen das Schiedsgericht des Ligaverbandes an.

Laut BBL könnte das Gericht auch an diesem Samstag oder an diesem Sonntag noch zu einer Entscheidung kommen. Weist es den Lizenzantrag der Nürnberger endgültig zurück, würden möglicherweise nur 17 Teams in der Liga spielen. Die BBL-Gesellschafter könnten sich in einem späteren Schritt aber auch noch für die Ausschreibung einer Wildcard aussprechen, um den 18. Platz doch zu vergeben. Das könnte im Sinne einiger Clubs sein, da sonst ein Heimspiel weniger (16 statt 17) mit den entsprechenden Einnahmen anstehen würde. Die Partien des ersten Spieltags finden zwischen Dienstag, 24. September, und Donnerstag, 26. September, statt.

Die Bundesligisten treiben indes ihre Kaderplanungen voran. Der 22-jährige Spielmacher Garai Zeeb wechselt von den Frankfurt Skyliners zu den Löwen Braunschweig. Der frühere deutsche Juniorennationalspieler bekommt einen Dreijahresvertrag. Im Gegenzug wechselt Power Forward Shaquille Hines (26) für mindestens eine Saison von Braunschweig nach Frankfurt. Benjamin Lischka (30) verlässt die Gießen 46ers und spielt künftig für die Baskets Bonn. Der Power Forward erhält dort einen Zweijahreskontrakt.

Beim Aufsteiger Hamburg Towers hat Jannik Freese (32) wie erwartet seinen Vertrag verlängert. Das neue Arbeitspapier des Centers, der einst bei den EWE Baskets Oldenburg spielte, läuft über zwei Jahre. Es beinhaltet, dass Freese neben dem Profisport ein Stipendium an einer privaten Hamburger Hochschule für den Master-Studiengang „Marketing & Sales“ erhält.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Hauke Richters Leitung / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2030
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.