• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Basketball EWE Baskets

Für Paulding und Co. endet Sommerpause am Freitag

08.08.2018

Oldenburg Knapp drei Monate nach dem Playoff-Aus gegen Alba Berlin greifen die Profis der EWE Baskets Oldenburg wieder zum Basketball. An diesem Freitag bittet Trainer Mladen Drijencic die Mannschaft zum ersten Training nach der Sommerpause. Für Kapitän Rickey Paulding und Co. beginnt damit die Vorbereitung auf die nächste Bundesliga-Saison, welche für die Baskets zum Auftakt am Samstag, 29. September, ein ein Auswärtsspiel bei den Löwen Braunschweig bereithält (18 Uhr).

Ab Freitag bleiben Drijencic sieben Wochen Zeit, um die Mannschaft mit den drei Zugängen Will Cummings, Vojdan Stojanovski und Nathan Boothe bis zum Saisonauftakt in Form zu bringen. Wie in den vergangenen Jahren reisen die Oldenburger erneut für ein Trainingslager ins serbische Zlatibor (19. August bis 1. September). Dort bestreiten die Baskets mehrere Testspiele: Am 25. August gegen Sloboda Uzicze, am 29. August gegen Partizan Belgrad (beide Serbien) und zum Abschluss am 31. August gegen das Euroleague-Team Buducnost Podgorica aus Montenegro.

Eine Woche nach der Rückkehr aus dem Trainingslager machen sich die Baskets zu ihrer nächsten Reise auf. In Belgien tritt der Bundesligist zunächst gegen Okapi Aalstar (8. September) und tags darauf gegen Spirou Charleroi an.

Höhepunkt der Saisonvorbereitung bildet der Baskets-Day am Sonntag, 16. September. Beim ersten Auftritt des neuen Teams in der großen EWE-Arena steht das Testspiel gegen den polnischen Serienmeister Zielona Gora um 15.30 Uhr im Mittelpunkt. Dauerkarten-Inhaber können bereits jetzt Tickets für den Baskets-Day erwerben, für alle anderen beginnt der Vorverkauf an diesem Donnerstag. Eine Karte kostet sieben Euro.

Wer möchte, kann die Baskets-Mannschaft sechs Tage später ein weiteres Mal unter die Lupe nehmen. Das öffentliche Testspiel bei Bundesliga-Aufsteiger Rasta Vechta am Samstag, 22. September, ist der letzte Härtetest für die Oldenburger vor dem Saisonstart. Die Begegnung im Rasta-Dome beginnt um 16.30 Uhr. Die Rasta-Spieler befinden sich bereits seit Montag wieder im Training.

Für die Baskets geht es nach dem Ligaauftakt in Braunschweig erst einmal im Pokal weiter. In der ersten Runde des reformierten Wettbewerbs empfangen die Oldenburger am Sonntag, 7. Oktober, Science City Jena zum ersten Pflichtspiel der Saison vor heimischer Kulisse (18 Uhr).

Christopher Deeken
Redakteur
Sportredaktion
Tel:
0441 9988 2031

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.